• Registrieren
  • Hilfe

Essstörungen. Forum

Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: BingeEating

  1. #1
    Registriert seit
    06.04.2012
    Beiträge
    1

    Standard BingeEating

    Hallo,
    ich habe mich neu in diesem Forum angemeldet. Ich war bisher noch nicht wegen einer Essstörung in Behandlung, vermute aber, dass ich unter der Binge Eating-Störung leide. Ich esse entweder wochenlang nur sehr wenig oder bekomme immer wieder Fressattacken. Meine Tage habe ich schon seit Monaten nicht mehr bekommen. Ich weiß nicht wie ich das abstellen kann. Ich habe auch schon Kontakt zu Therapeuten aufgenommen, die aber bisher alle keinen Platz mehr für weitere Patienten hatten. Kann mir hier jemand helfen oder Tipps geben? Ich weiß echt nicht mehr weiter. Das ganze belastet mich auch psychisch uneinheimlich. Danke im Voraus.

  2. #2
    Registriert seit
    12.05.2012
    Beiträge
    4

    Standard BingeEating

    Hallo Julia,
    wenn du dein Problem erkannt hast, hast du schon einen sehr großen Schritt getan, bei mir hat das Jahre gedauert. Eine Therapie habe ich ziemlich rasch abgebrochen, weil es mir schade ums Geld erschien, für das wöchentliche Vorlesen meines Essprotokolls zu zahlen. Ob meine Heilung schneller vorangeschritten wäre, wenn ich weitergemacht hätte, kann ich natürlich nicht sagen. Mir hat es geholfen, viel darüber zu lesen und manche Programme im Selbstverfahren zu machen, aber man braucht dafür sehr viel Disziplin. Das Allerwichtigste war es, mich selbst anzunehmen und die Fixierung auf mein Gewicht und meine Figur loszuwerden. Außer mit Büchern habe ich es auch mit Hypnose-CDs und einem Mentaltrainer versucht, den Durchbruch habe ich mit dem Aufschreiben meiner Geschichte geschafft, das alles waren Mosaiksteine auf meinem Weg der Heilung.
    Alles Gute!

  3. #3
    Registriert seit
    06.06.2012
    Beiträge
    1

    Standard Was ist mit mir?

    da ich es hier nicht versteh muss ich leider deinen beitrag nutzen um über mein problem zu schreiben und ich fand deins auch ganz passend..
    bei mir ist es so..meine eltern haben sich vo 2 jahren geschieden und letztes jahr hat dann alles angefangen ..aufeinmal bekam ich fressatacken und hab mich danach auch absichtlich übergeben..und seit dem passiert das öfter das wenn ich traurig bin was ess und mich dann übergebe..und zur zeit passiert es auch häufiger das ich einfach lust bekomm micht zu übergeben und viel ess und dann ja die toilette besuch ich denk wenn ich wollen würde könnte ich aufhören aber im moment ist so alles gut..ich weiß auch nicht direkt ob es jetzt ein problem ist deswegen frage ich hier..es ist auch so das ich damit versuch mein gewicht zu halten und nicht noch mehr zunehm wie ich eh schon getan hab..ich will eher abnehmen..aber diäten bekomm ich nie hin weil ich dann doch irgendwann wieder stopfen muss und dann brech ich mit der diät ab..also ich weiß nicht was ich machen soll..wär nett wenn sich jemand meldet danke ♥

  4. #4
    Registriert seit
    20.12.2013
    Beiträge
    2

    Standard Hallo du,

    Ich weiss seit kurzem ,dass ich vielleicht an Binge eating leide und habe bereits einen BMI von 44.79 . Da ich so nicht mehr weiter machen kann , muss ich jetzt dringend etwas unternehmen.Mein Essverhalten ist eine grosse Katastrophe. Mal stopf ich mir die Süssigkeiten nur so rein, bis mir schlecht wird oder ich auch ab und zu kotze.
    Mir wurde das schon so oft gesagt, dass ich in Therapie muss,aber ich habe mich einfach für willenlos und undiszipliniert gehalten.
    Geh bitte in eine Klinik und lass dir helfen.
    Wenn du willst können wir auch regelmässigen Kontakt haben. Schreib mir doch eine private Nachricht hier im Forum, dann können wir auch E-Mail-Adressen tauschen.
    Wäre tolll,wenn du dich bei mir melden würdest.
    Geändert von JulSch (23.12.2013 um Uhr) Grund: Datenschutz

  5. #5
    Registriert seit
    05.01.2014
    Beiträge
    1

    Standard Hallo,

    Zitat Zitat von evis78 Beitrag anzeigen
    Ich weiss seit kurzem ,dass ich vielleicht an Binge eating leide und habe bereits einen BMI von 44.79 . Da ich so nicht mehr weiter machen kann , muss ich jetzt dringend etwas unternehmen.Mein Essverhalten ist eine grosse Katastrophe. Mal stopf ich mir die Süssigkeiten nur so rein, bis mir schlecht wird oder ich auch ab und zu kotze.
    Mir wurde das schon so oft gesagt, dass ich in Therapie muss,aber ich habe mich einfach für willenlos und undiszipliniert gehalten.
    Geh bitte in eine Klinik und lass dir helfen.
    Wenn du willst können wir auch regelmässigen Kontakt haben. Schreib mir doch eine private Nachricht hier im Forum, dann können wir auch E-Mail-Adressen tauschen.
    Wäre tolll,wenn du dich bei mir melden würdest.
    Hallo Mädels,

    zuerst wünsche ich an alle freues neuess Jahr und entschuldigun für mein deutsch, ich lerne noch immer.
    Vor 8 Jarhe war ich dick und jung 18 und wollte nur schlank sein, so habe ich mit meiner beste freundin eine diät gemacht.um ca. 2 monaten habe ich 15 kg abgenommen..von 55 kg auf 40 kg bin 155 cm größ.ich war schlank aber nicht fit und gesund.habe mein regel verlore,9 monaten hatte kein ciklus. das ich immer spörtlich war,habe 6 j gimnastik und balet gemacht und dann wolleyball,war mir klar dass es nocht gesnumdes leben ist. habe angefangen merh zu essen und 3 kg zugenommen.hatte 43 kg und war föllig gesund.hatte mein regel wider.habe gehereitet und von serbien nach wien gezogen weil mein mann in wien wonte.es war sehr hart für mich weil größe städte nicht mag.war alles anderes,meine famile ist in serbien..hate nimand.aber habe beschlossen zu kämpfen.habe kurs besucht und dort eine freundin gefunden auch aus serbeien.waren immer zusammen..un danna hat alles angefangen.ich wollte mehr fit,strong,musckeln haben.dass ich jezt nicht merh in meiner stadt wonhte und kein wolleyball hate,nicht laufen könnte,hatte angst alein zu gehen,mein mann muste immer arbeiten..so bin ich ins gym gegangen und angefangen mit gewichte zu treaniren und hiit workout zu machen.ich habe auch einen serbischen forum gefunden und da war,ein trener der viele klienten hatte.alle hatten erfolg,ergebnisse,musckelmn u d haben veile gegessen..ich dachte ah,super endlich kann mann essen,treanieren und fit sein.so habe ich diese diat angefangen,es war keto oder protein diät.habe 2 monaten nur proteinen gegesen,ich hatte cheat meal und so habe ich mit binge eating angefangen..mein cheat melas war binge mit alles was ich nocht dürfte und liebe,haferfloken,nüsse,obs,rice....an anfang dachte ich es is normal,aber dann habe 3 kg abgenommen,hatte sox pack aber war wider nocht gesund.habe intolerant auf alle proteine bekommen,ei,milch,whaypulver,casein,nüsse,wüsste nocht was ich essen kann,sollte.hate angs vor kholenhidrate..in zwischenzeit hat mein man studium beendet und habe sein vatrag als basketbaltrener bekommen so müssten wir wider umzichen.ich müsste meine einzige freundin in wien verlassen.waren ein jahr im dorf mit 5000 bewonher.hatte nimandem ganzes jahr hatte kein kontakt zu jemand.könnte dort kein arbeit finden und mein man war 15 stunden im arbeit.er hatte 3 spiele pro woche und war ingerdwo unterwegs und ich allen.so habe ich nur gegessen..och habe aufgehort in der mitte der nacht zu essen,habe mehr mals geschaft abzunehmen aber nur mit keto diät,mit kh habe immer binge. dann müssen wir wider u,zichen und zwar nach deutscland...noch schlimer für mich weil ich jezt zu weit von serbien bin.könnten nich nach serbien 2 j fahren weil wir noch einmal umzichen müssten.jezt bin ich in bayern und habe wider nimand.ich spreche mit nimadem so kann ich deutsch nocht lernen.bin immer allein und habe nur das essen.ich treaniere immer noch sehr sehr viel weil ich sport sehr mag aber nach bingen kann nicht zum training gehen...ich gehe auf cros fit und dort zurzeit spreche einbishen..
    weiss nich mehr wie kann ich aufhören zu essen..habe 50 kg jezt und bin deprimiert...
    sorry für so lange nachricht und mein deutsch

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •