• Registrieren
  • Hilfe

Schön Klinik Community. Die Info-Foren für Betroffene & Patienten

Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Registriert seit
    29.03.2012
    Beiträge
    0

    Standard Rezidivierende Hörstürze

    Hallo,
    ich habe seit Ende Mai 2011 ca. 20 Hörstürze gehabt, alle auf dem linken Ohr. Die "ersten" ca. 15 Hörstürze waren zwischen Ende Mai und Ende August, dann war erst mal bis Anfang 2012 "Ruhe". Seit nach meinem 3. Hörsturz Anfang Juli 2011 habe ich zudem einen Tinnitus.
    Anfang 2012 hatte ich dann wieder 3 Hörstürze innerhalb von 3 Wochen, bis ich für 3 Wochen eine Prednisolon-Therapie gemacht habe. Das hat gehalten, bis etwa 5 Wochen nach der letzten Prednisolon-Gabe. Und jetzt hatte ich wieder einen Hörsturz und der HNO-Arzt, der gleichzeitig Spezialist für Hörsturz und Tinnitus ist, wirkt ratlos.
    Eine HES-Therapie war bereits letzten Sommer ohne Erfolg, da ich während dieser 10 Tage Therapie auch 2 Hörstürze hatte. Morbus Menière ist bereits ebenso ausgeschlossen, wie ein Tumor im Kopf bzw. Ohr.
    Ich weiß auch bis heute nicht, warum ich in der Zeit von Ende August bis Anfang Januar "Ruhe" hatte und warum es dann plötzlich wieder losging.. Vielleicht können Sie mir dazu helfen? Denn, wie Sie sich sicher vorstellen können, ist das ziemlich zermürbend... Würde so etwas auch bei Ihnen in Prien behandelt oder nur in Bad Arolsen? Denn, Prien ist für mich wesentlich näher. Vielen Dank vorab!

  2. #2
    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    0

    Standard

    Sehr geehrte Olivia,

    "von der Ferne aus" läßt sich zwar schlecht eine Diagnose stellen, aber die Häufigkeit der "Hörstürze" läßt mich zweifeln ob es sich überhaupt um solche handelt. Wahrscheinlich haben Sie sogenannte Endolymphschwankungen im Innenohr. Diese könnte man mit ß-Histidin 3x36 mg (Behandlungsversuch) behandeln. Aber wie gesagt ist eine Beurteilung "aus der Ferne" schwierig.

    Gerne bieten wir Ihnen unsere ein Tages Intensivdiagnostik an.

    Tel.: 05691 6238 3399 Frau Trost

    Gruß aus Bad Arolsen.
    Dr. Olaf Hoffmann
    Oberarzt
    Facharzt für HNO-Heilkunde
    Ärztlicher Leiter des Hör- und Gleichgewichtsinstitutes
    ---------------
    Tinnitus-Klinik
    Schön Klinik Bad Arolsen

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •