Selbsttest: Allgemeine Ängstlichkeit.

Ängste und Sorgen kennt jeder. Sie gehören zum menschlichen Dasein dazu. Wenn jedoch ständige Ängste, Sorgen und Ruhelosigkeit das Leben bestimmen, kann es sein, dass eine "Angststörung" vorliegt.

 

Mithilfe des Schnelltests (Generalized Anxiety Disorder Screener 7, GAD-7) können Sie eine erste Einschätzung Ihrer momentanen allgemeinen Ängstlichkeit vornehmen.

 

Bitte beachten Sie: Dieser Online-Test ersetzt keine exakte fachliche Diagnose. Wenden Sie sich hierzu bitte an Ihren Hausarzt, an einen Facharzt oder Psychotherapeuten.

Verteilung allgemeiner Ängstlichkeit in der Gesamtbevölkerung
Verteilung allgemeiner Ängstlichkeit in der Gesamtbevölkerung
Figur grün

keine / sehr geringe
allgemeine Ängstlichkeit
(75 von 100 Menschen)

Figur gelb

leichtgradige
allgemeine Ängstlichkeit
(19 von 100 Menschen)

Figur orange

mittelgradige
allgemeine Ängstlichkeit
(5 von 100 Menschen)

Figur rot

hochgradige
allgemeine Ängstlichkeit
(1 von 100 Menschen