Chronische Schmerzen (Nervenschmerzen). FAQ / Häufige Fragen

Wie erhalte ich eine stationäre Rehabilitation?

Dr. Middeldorf: Eine stationäre Rehabilitation ist vom behandelnden Arzt (Hausarzt, Facharzt) bei dem zuständigen Kostenträger zu beantragen. Bei noch im Berufsleben stehenden Patienten ist dies in der Regel die Deutsche Rentenversicherung, bei Rentnern ist dies die gesetzliche Krankenversicherung. Privat Versicherte beantragen ebenfalls bei dem für sie zuständigen Kostenträger bzw. Beihilfestelle.

 

Wie lange dauert eine multimodale Schmerztherapie im rehabilitativen Setting?

Dr. Middeldorf: In der Regel ist von einer 4wöchigen Behandlungsdauer auszugehen.

 

Bin ich zum Zeitpunkt der Entlassung aus einer entsprechenden Maßnahme schmerzfrei?

Dr. Middeldorf: Ziel einer entsprechenden Maßnahme kann in der Regel nicht eine komplette Schmerzfreiheit sein, die durch heute verfügbare Methoden in dieser Form nicht zu erzielen ist. Wesentliche Erfolgsparameter sind natürlich in erster Linie eine Reduktion der erlebten Schmerzstärke, darüber hinaus aber vor allen Dingen der verbesserte Umgang mit den noch bestehenden Beschwerden. Darüber hinaus eine Umkehr von Passivität- Schon- und Fehlhaltung, hin zu einer besseren körperlichen Konditionierung. Auch gilt es, durch Aufklärung und Training, schmerzbezogene Angst auszuschalten.

 

Spezialisierte Kliniken

Hier finden Sie unsere auf die Therapie von chronischen Schmerzen und Nervenschmerzen spezialisierten Kliniken & Krankenhäuser.

Spezialisierte Kliniken

Ärzte & Therapeuten

Finden Sie in Ihren Spezialisten für Chronische Schmerzen (Nervenschmerzen).

Ärzte & Therapeuten