Rehabilitation in allen Phasen. Schön Klinik Qualität.

Selbstständig atmen – und sich selbstbestimmter fühlen.

Ein Großteil der Patienten in der Frührehabilitation kann nicht eigenständig atmen, sondern ist auf eine Trachealkanüle angewiesen. Als erstes Therapieziel definieren unsere Spezialisten daher häufig die Entfernung dieser Kanüle: Sie trainieren mit den Patienten das selbstständige Luftholen solange bis er die Kanüle nicht mehr benötigt. Im Schnitt gelingt das bei rund 60 Prozent der Patienten innerhalb der Frührehabilitation. Ein bewegender Moment für Behandelte und Behandelnde.

 

Behandelte Patienten 2015

Schön Klinik gesamt 2469
Schön Klinik Bad Aibling   843
Schön Klinik Bad Staffelstein   579
Schön Klinik Hamburg Eilbek   340
Schön Klinik München Schwabing   707
Schön Klinik gesamt Schön Klinik Bad Aibling 2469   843
Schön Klinik gesamt Schön Klinik Bad Staffelstein 2469   579
Schön Klinik gesamt Schön Klinik Hamburg Eilbek 2469   340
Schön Klinik gesamt Schön Klinik München Schwabing 2469   707

Schlucken können – und sich eigenständig ernähren.

Zu den größten Therapieerfolgen gehört es, wenn Patienten keine Magensonde mehr benötigen und oral Nahrung aufnehmen können. Der Tag, an dem das Schlucken kein Problem mehr darstellt, ist für Patienten und Klinkteam ganz besonders.

 

Alle Angaben beruhen auf den Ergebnissen der Qualitätsprüfungen, die wir regelmäßig in unseren Kliniken durchführen.

Weitere Informationen finden Sie in unserem aktuellen Qualitätsbericht.