Erkrankungen der Nerven und des Gehirns.

Verständliche Aufklärung durch Experten der Neurologie.

Die Behandlung neurologische Erkrankungen wie Schlaganfall, Epilepsie, Morbus Parkinson oder Alzheimer ist einer der Schwerpunkte der Schön Klinik. Neben den anerkannten Spezialkliniken in Bad Aibling und München verfügen wir in vielen weiteren Krankenhäusern über neurologische Fachzentren von internationalem Ruf. Die medizinischen Fortschritte in Diagnostik und Therapie ermöglichen unseren Patienten heute oft auch mit schweren Krankheiten Schritt für Schritt in ein neues Leben zurück zu finden.

 

Schön hilft. Krankheitsbilder & Therapie verständlich erklärt.

Fortschreitende Erkrankungen.

Alzheimer

Das Risiko, an Alzheimer zu erkranken nimmt mit steigendem Alter deutlich zu. Charakteristisch sind Gedächtnislücken...

Alzheimer Startseite

 

Demenzerkrankung / Demenz

Bei Demenz verlieren die Betroffenen ihre geistige Leistungsfähigkeit. Betroffen sind z.B. das Denkvermögen.

Demenzerkrankungen / Demenz

 

Multiple Sklerose

Bei einer Multiple Sklerose kommt es zu Nervenentzündungen im Gehirn und Rückenmark.

Multiple Sklerose

 

Parkinson

Bei Parkinson kommt es zu einem frühzeitigen Absterben von Nervenzellen im Gehirn, vor allem im Hirnstamm.

Parkinson, Parkinson-Syndrom

 

Erkrankungen durch Unfälle / Schlaganfall / Hirntumore.

Schädel-Hirn-Trauma

Ein Schädel-Hirn-Trauma tritt in leichter (z.B. Gehirnerschütterung), mittlerer oder schwerer Verlaufsform auf.

Schädel-Hirn-Trauma

 

Schlaganfall

Schlagartig wird kein Sauerstoff mehr zum Gehirn transportiert. Schuld ist eine Blutung oder ein verstopftes Gefäß.

Schlaganfall

 

Querschnittslähmung

Eine Querschnittslähmung wird durch Schädigungen des Rückenmarks verursacht, z.B. durch einen schweren Unfall.

Querschnittslähmung

 

Hypoxischer Hirnschaden bei Kindern

Nach einem hypoxischen Hirnschaden bleiben oft schwere Schädigungen zurück. Doch es gibt einen kleinen Hoffnungsschimmer.

Hypoxischer Hirnschaden bei Kindern

 

Hirntumor

Nicht jeder Hirntumor bedeutet Krebs und nicht jeder Tumor ist aggressiv. Gutartige Tumore lassen sich meist sehr gut behandeln.

Krankheitsbild Gehirntumor

 

Schmerzerkrankungen und Epilepsie.

Epilepsie

Bei einer Epilepsie kommt es wiederholt zu epileptischen Anfällen, verursacht durch eine Störung des Gehirns.

Epilepsie

 

Kopfschmerzen (Migräne)

Etwa 8-10% aller Menschen leiden an Migräne, ca. 40-60% unter episodischen Spannungskopfschmerzen.

Kopfschmerzen (Migräne)

 

Nervenschmerzen (Chronische Schmerzen)

Schmerz ist eine subjektive Wahrnehmung. Schmerzfasern teilen dem Gehirn mit, wo eine Schädigung aufgetreten ist.

Nervenschmerzen, Chronische Schmerzen

 

Polyneuropathie

Bei einer Polyneuropathie sind die motorischen, sensiblen und vegetativen Nerven betroffen.

Polyneuropathie

 

Erkrankungen der Wahrnehmung, Bewegung.

Dysphagie (Schluckstörung)

Dyshpagie ist die Unfähigkeit, Nahrung oder Speichel zu schlucken.

Dysphagie (Schluckstörung)

 

Infantile Cerebralparese

Die infantile Cerebralparese ist eine Körperbehinderung. Ursache ist eine Schädigung des frühkindlichen Gehirns.

Infantile Cerebralparese (ICP)

 

Restless-legs-Syndrom

Bei RLS (Restless-legs-Syndrom) kommt es zu einem Bewegungsdrang der Beine, der vor allem in Ruhezeiten auftritt.

Restless-legs-Syndrom

 

Schwindel (Vertigo)

Schwindel hat viele Ursachen und sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden.

Ursachen & Symptome

 

Tremor, Zittern

Bei einem Tremor fangen bestimmte Körperteile zum Zittern an. Ob in Ruhe, bei Bewegung oder beim Halten.

Tremor, Zittern

 

Schön beraten. Ratgeber & Tipps.

Wie können Angehörige Demenz-Betroffenen helfen? Tut Sport bei Parkinson gut? Wir möchten Ihnen in unserem Ratgeber Tipps und Hilfestellungen geben, wie Sie oder Ihr Angehöriger den Alltag meistern kann.

 

Aktuelle Themen & Nachrichten.