Mittelfußbruch (Mittelfußfraktur).

Häufige Fußverletzung bei Unfällen und im Sport.

Der Mittelfußbruch zählt zu den häufigsten Frakturen im Sport.

Der Mittelfußbruch zählt zu den häufigsten Frakturen im Sport.

Ob Sportverletzung, Unfälle im Haushalt oder Umknicken beim Laufen. Für eine Fraktur der Mittelfußknochen (im Volksmund meist als "Mittelfußbruch" bezeichnet) gibt es viele verschiedene Ursachen. Je nachdem, welche und wie viele Mittelfußknochen betroffen sind, begleiten häufig Blutergüsse (Hämatome) und eine starke Schwellung das Trauma am Fuß.

Für die Patienten ist die Verletzung meist schmerzhaft, ein Auftreten oft nicht mehr möglich. Eine erheblichen Einschränkung im Alltag ist dann die Folge, da der Fuß bis zum Abschluß der Frakturheilung geschont werden muss.

 

Die Mittelfußknochen sind wichtig für die Beweglichkeit.

Die Mittelfußknochen können sich geringfügig gegeneinander verschieben, was dem Vorfuß eine gute Beweglichkeit ermöglicht. Dadurch kann sich der Vorfuß beim Gehen und Stehen an Unebenheiten anpassen. Diese Bewegungen werden als Pro- und Supination des Vorfußes bezeichnet.

Wenn man mit dem Fuß umknickt, kann es neben den Bandverletzungen am Sprunggelenk auch zu Verletzungen am Mittelfuß kommen. Dies kann von einer Verstauchung bis hin zu komplexen knöchernen Verletzungen reichen.

 

Ursachen & Symptome der Verletzung Mittelfußbruch.

Aufbau des Fußes und der Mittelfußknochen.

Der Aufbau des "Mittelfußes".

Die Mittelfußknochen bilden mit den Zehen den Vorfuß.

Die Mittelfußknochen bilden mit den Zehen den Vorfuß.

 

Der Mittelfuß besteht aus fünf Mittelfußknochen, die sich zwischen der Fußwurzel und den Zehen befinden. Sie bilden mit den Fußwurzelknochen (Keilbeinen und Würfelbein) die sogenannte Lisfranc-Gelenklinie. Die Mittefußknochen schließen mit den Zehengrundgelenken ab. Mittelfußknochen und Zehen werden als Vorfuß bezeichnet. Gemeinsam bilden sie einen Teil des Längsgewölbes des Fußes. Die Mittelfußköpfchen stellen im Vorfußbereich die knöcherne Hauptauflagefläche beim Gehen und Stehen dar.

 

Ursache. Wie entsteht ein Mittelfußbruch?

Stressfraktur/Ermüdungsbruch.

Stressfraktur am dritten Mittelfußknochen. Die wulstige Knochenheilung (Kallusgewebe) ist bereits erkennbar.

Stressfraktur am dritten Mittelfußknochen. Die wulstige Knochenheilung (Kallusgewebe) ist bereits erkennbar.

Wird der Fuß übermäßig belastet, kann es zu einem Ermüdungsbruch, auch Stressfraktur genannt, kommen. Aber auch bei komplexen Fußfehlstellungen kann es zu einem Ermüdungsbruch im Bereich der Mittelfußknochen kommen, wenn der Vorfuß ständig überbelastet wird. Häufig tritt ein Ermüdungsbruch bei jungen Rekruten auf, die ungewohnt hohen Belastungen mit schwerem Gepäck ausgesetzt sind. Gefährdet sind auch Patienten mit Risikofaktoren wie z.B. Osteoporose oder wenn der Fuß lange ruhig gestellt werden musste.

 

Jones-Fraktur/Bruch der Basis des fünften Mittelfußknochens.

Stark verschobener Bruch an der Basis des fünften Mittelfußknochens.

Stark verschobener Bruch an der Basis des fünften Mittelfußknochens.

Bei Überbelastung des Fußaußenrandes können auch im fünften Mittelfußknochen Ermüdungsbrüche auftreten. Allerdings knickt man häufiger mit dem Fuß nach außen hin um. Dabei kann die Sehne des kurzen Wadenbeinmuskels (Musculus peronaeus brevis) an ihrem Ansatz knöchern ausreißt. Die Folge ist ein Bruch an der Basis des fünften Mittelfußknochens. An der Stelle mit der schlechtesten Durchblutung -und damit auch der schlechtesten Chance zur Selbstheilung- spricht man von einer Jones-Fraktur.

 

Lisfranc-Luxationsfraktur (Ausrenkung & Bruch entlang der Lisfranc-Gelenklinie).

Lisfranc-Luxationsfraktur mit verschobenen Gelenken.

Lisfranc-Luxationsfraktur mit verschobenen Gelenken.

Wenn der Fuß von einem Auto überrollt wird oder man aus größerer Höhe stürzt und dabei der Fuß verdreht wird, besteht ein hohes Risiko, dass eine Ausrenkverletzung im Bereich der Lisfranc-Gelenklinie auftritt. Die Basen der Mittelfußknochen können einzeln, aber auch im Verbund brechen. Zeitgleich können Ausrisse der Gelenkkapseln auftreten, die eigentlich die Stabilität der Gelenkreihe sichern. Die Ausrisse führen zu Ausrenkungen mit teilweise schweren Gelenkzerstörungen.

 

Symtome. Anzeichen bei Mittelfußbruch

Symptome bei Ermüdungsbruch/Stressfraktur.

Patienten, die ein Überlastungssyndrom am Fuß aufweisen, haben häufig Schmerzen ohne sich dabei an eine äußere Einwirkung erinnern zu können. Ermüdungsbrüche können durch eine längere Wanderung, Stadtbesichtigung oder beim Joggen auftreten. Schwellungen, Einblutungen und erhebliche Beschwerden beim Gehen und Stehen können Zeichen für einen Ermüdungsbruch sein.

 

Symptome bei Mittelfußbruch/Lisfranc-Gelenkbruch & Ausrenkung.

Nach Umknicken oder Verdrehen des Fußes können Schwellungen, Einblutungen und starke Schmerzen, die teilweise das Auftreten unmöglich machen, Zeichen einer komplexen knöchernen Verletzung sein.

Bei zu starken Einblutungen können Blutgefäße und Nerven abgequetscht werden. Das führt zu einer massiven Unterversorgung des Fußes und kann langfristig zu erheblichen Schmerzen, Schwellungen und Gefühlsstörungen führen. Schlimmstenfalls ist ein Verlust des Fußes Folge dieses sogenannten Kompartmentsyndroms des Fußes.

Aus diesem Grund erfordern Symptome wie Durchblutungsstörungen und fortschreitende Taubheitsgefühle eine sofortige operative Therapie.

 

Neue Laufschuh-Modelle

Die neuen Laufschuh-Modelle sollen für ein natürliches Laufen sorgen und dabei den Fuß gleichzeitig vor Verletzungen schützen.

Neue Laufschuh-Modelle

Der richtige Fußballschuh

Flexibel, leicht mit möglichst guter Haftung: Die modernen Fußballschuhe müssen hohen Anforderungen der Sportler genügen.

Den richtigen Fußballschuh finden

 

Diagnostik & Therapie

Wurde ein Mittelfußbruch festgestellt, kann dieser je nach Art und Schweregrad der Fraktur konservativ oder operativ behandelt werden.

Diagnostik & Therapie

Vorsorge & Ratgeber

Welche Ursachen gibt es für Verletzungen am Fuß, wie kann ich einem Mittelfußbruch beim Sport und im Alltag vorbeugen? Wir geben Tipps.

Vorsorge & Ratgeber im Alltag

 

Ärzte & Therapeuten

Unsere Fußexperten im Überblick. Hier finden Sie unsere auf die Behandlung und Therapie von Mittelfußbruch spezialisierten Ärzte und Therapeuten.

Ärzte & Therapeuten

Spezialisierte Kliniken

Finden Sie die passende Spezial-Klinik oder ein Krankenhaus für die Behandlung von Mittelfußbruch und Verletzungen des Fußes.

Spezialisierte Kliniken