Hallux rigidus (Arthrose der Großzehe).

Schmerzhafter Verschleiß im Großzehengrundgelenk.

Schmerzen im großen Zeh können auf einen Hallux rigidus hindeuten.

Schmerzen im großen Zeh können auf einen Hallux rigidus hindeuten.

Schmerzen beim Auftreten, Probleme beim Abrollen und eingeschränkte Beweglichkeit der Großzehe: Eine Arthrose im Großzehengrundgelenk, auch Hallux rigidus genannt, ist häufig Ursache für Beschwerden im Fuß. Typischerweise ist Arthrose (Gelenkverschleiß) eine Erkrankung der zweiten Lebenshälfte, jedoch können auch junge Menschen z. B. nach Verletzungen von einem vorzeitigen Gelenkverschleiß betroffen sein. Verschiedene Analysen deuten auch darauf hin, dass eine familiäre Disposition vorhanden sein kann. Für die familiär bedingte Veranlagung zu dieser Erkrankung spricht die Tatsache, dass in etwas 80% der Patienten mehr oder weniger stark beide Großzehengrundgelenke betroffen sind, auch berichten viele Patienten über ähnliche Veränderungen bei Vater oder Mutter.

Im Gegensatz zum Hallux valgus, der Fehlstellung der Großzehe, die überwiegend Frauen betrifft, ist das Verhältnis Männer zu Frauen beim Hallux rigidus ausgeglichen.

 

Definition, Ursachen & Symptome von Hallux rigidus.

Definition. Was ist ein Hallux rigidus?

Arthrose im Großzehengrundgelenk. Was ist das?

Eine Arthrose des Großzehengrundgelenks (Hallux rigidus) umfasst die typischen Kennzeichen eines Gelenkverschleißes mit eingeschränkter Beweglichkeit, Schmerzen, knöchernen Ausziehungen (so genannten Osteophyten), vornehmlich an der Oberseite des Gelenks sowie eine Verschmälerung des Gelenkspaltes am Röntgenbild. Je nach Stadium der Erkrankung können die unterschiedlichen Symptome ausgeprägt sein. Die ersten Zeichen einer Arthrose des Großzehengrundgelenks sind meist Schmerzen im Gelenk, verbunden mit einer reduzierten Beweglichkeit.

 

Stadien der Arthrose im Großzehengrundgelenk.

Es können 4 Stadien der Erkrankung Hallux rigidus unterschieden werden:

 

Grad I.

Reduktion des Bewegungsumfangs um 20-50%, verglichen zur gesunden Seite. Zeitweises und belastungsabhängiges Auftreten der Schmerzen bei maximaler Bewegung der Großzehe. Im Röntgenbild findet sich in Richtung Fußrücken eine kleine knöcherne Ausziehung bei noch weitgehend normalem Gelenkspalt.

 

Grad II.

Hallux rigidus Grad II.

Hallux rigidus Grad II.

Einschränkung des Bewegungsumfangs um 50-75%, verglichen zur gesunden Seite. Mäßige, zeitweise auch starke Schmerzen, verbunden mit dem subjektiven Gefühl einer steifen Großzehe. Im Röntgenbild zeigt sich bereits eine deutliche Gelenkspaltverschmälerung.

 

Grad III.

Einschränkung der Beweglichkeit um 75-100%, verglichen zur gesunden Seite. Vor allem die Bewegung nach oben ist häufig vollständig aufgehoben. Die Schmerzen im Großzehengrundgelenk treten konstant auf mit Verstärkung bei Belastung. Die Röntgenaufnahmen zeigen einen stark verschmälerten Gelenkspalt mit Verbindung mit großen knöchernen Ausziehungen vor allem zum Fußrücken hin.

 

Grad IV.

Links: Grad III - Rechts: Grad IV.

Links: Grad III - Rechts: Grad IV.

Es kommt zur Einschränkung der Beweglichkeit um 75-100%, verglichen mit der gesunden Seite. Permanente Beschwerden mit belastastungsabhängiger Verstärkung kennzeichnen diese Phase der Erkrankung. Im Röntgenbild findet sich ein vollständig aufgebrauchter Gelenkspalt im Großzehengrundgelenk.

 

Symptome. Diese Beschwerden macht ein Hallux rigidus

Folgende Symptome kennzeichnen einen Hallux rigidus:

Symptome & Beschwerden bei Hallux rigidus.

Symptome & Beschwerden bei Hallux rigidus.

Schmerzen, Schonhaltung und Bewegungseinschränkung. Die folgenden Symptome treten typischerweise bei einer Arthrose im Großzehengrundgelenk auf:

 

  • Einschränkung der Beweglichkeit, vor allem der Bewegung der Großzehe in Richtung Fußrücken
  • Schmerzhaftende knöcherne Ausziehungen vor allem geschlossenen Schuhen
  • Diese knöchernen Ausziehungen finden sich in Richtung Fußrücken und sind nicht zu verwechseln mit dem vergrößerten Großzehenballen beim Hallux valgus (Fehlstellung der Großzehe)  
  • Belastungsabhängige Schmerzen in Großzehengrundgelenk in Verbindung mit einer Schwellung und Rötung
  • Überlastungsbeschwerden der Zehengrundgelenke 2 bis 5 sowie Beschwerden am Fußaußenrand. Der Patient versucht oft unbewusst das Großzehengrundgelenk zu schonen und rollt den Fuß vermehrt über den Außenrand ab. Der Fuß ist für diese Art der Belastung nicht gebaut und reagiert mit unspezifischen, oft auch schwer zu lokalisierenden diffusen Schmerzen.
 

Diagnostik & Therapie

Je nach Stadium der Erkrankung und des Gelenkverschleißes kann der Hallux rigidus konservativ oder operativ behandelt werden.

Diagnostik & Therapie

Spezialisierte Kliniken

Finden Sie hier die passende Spezial-Klinik oder ein Krankenhaus für die Behandlung von Hallux rigidus und Arthrose der Zehengelenke.

Spezialisierte Kliniken

 

Ärzte & Therapeuten

Fußspezialisten im Überblick: Unsere Ärzte & Therapeuten für die Behandlung von Fußerkrankungen und Arthrose der Zehengelenke.

Ärzte & Therapeuten

 

Die beste Klinik finden!

Unsere Beratung kennt die geeignete Klinik und hilft Ihnen dabei, schnell das geeignete Behandlungsangebot zu finden.

Klinikberatung für Gelenke