Hüft-Rehabilitation.

Spezialklinik für Rehabilitation nach Hüftgelenkersatz.

Mithilfe unserer Therapeuten werden Sie wieder Ihre Gehfähigkeit zurück erlangen.

Mithilfe unserer Therapeuten werden Sie wieder Ihre Gehfähigkeit zurück erlangen.

In der Schön Klinik Bad Staffelstein haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Lebensqualität und Mobilität unserer Patienten wieder zu steigern. So bieten wir eine individuelle und ganzheitlich auf alle Beschwerden ausgerichtete Rehabilitation nach dem Einsatz eines künstlichen Hüftgelenks oder einer Umstellungsoperation der Hüfte. Das Wissen von Orthopäden und Unfallchirurgen, Neurologen und Internisten, wie auch den Kollegen aus der Psychosomatik und Psychiatrie, fließt in unsere Behandlungskonzepte ein – allesamt weitere spezialisierte Abteilungen unserer Klinik. Mit der Erfahrung aus fast 20 Jahren Hüft-Rehabilitation erzielen wir sehr gute Behandlungsergebnisse: Viele unserer Patienten verlassen unsere Klinik selbstständig gehend und ohne Unterstützung.

So behandeln wir mittlerweile auf fünf Stationen mehr als 600 Patienten pro Jahr. Auch die verschiedenen Formen der ambulanten/ teilstationären Rehabilitation sind möglich.

 

Ein erster Überblick über das Fachgebiet.

Anzahl der Mitarbeiter
~ 50
Mitarbeiter
Aufenthaltsdauer
~ 18 - 26
Aufenthalt
Fallzahlen im Jahr 2011
Schön Klinik Bad Staffelstein
~ 600
Schön Klinik Gesamt
~ 3.000

Mitarbeiter: Ärzte, Therapeuten, Pflegekräfte der relevanten Fachbereiche, die sich um Sie kümmern // Aufenthalt: in Tagen, variiert je nach Erkrankung, Quelle: interne Auswertung // Fälle 2015: Anzahl der medizinischen Behandlungen aller relevanten Fachbereiche

Wir behandeln im Rahmen einer Anschlussheilbehandlung unter anderem Patienten:

  • nach der Implantation eines künstlichen Hüftgelenks oder dessen Wechsel
  • nach einer Umstellungsoperation
  • nach erfolgter konservativer oder operativer Frakturbehandlung (z.B. Osteosynthese)
  • die sich neben einer orthopädischen Rehabilitation zum Beispiel auch von einem Schlaganfall oder internistischen Erkrankung erholen müssen (mehrfache Beschwerden)
 

Unsere Patienten werden mit jedem Tag mobiler.

Jeden Tag ein Stückchen weiter.

Jeden Tag ein Stückchen weiter.

Seit der Gründung unserer Klinik im Jahr 1995 messen wir sehr genau den Behandlungserfolg unserer Konzepte. Hierzu haben wir einen eigenen Fragebogen mit Punkte-Kategorie entwickelt – den Staffelstein Score. Dieser ist mittlerweile national wie international anerkannt und wird von vielen Rehabilitationskliniken verwendet.

Entsprechend können wir wissenschaftlich belegen: Zu Beginn der Rehabilitation können etwa die Hälfte unserer Hüft-Patienten noch keine 500 Meter weit gehen. Dank der zahlreichen Trainings ist es den meisten jedoch möglich, ihre Gehstrecke schnell auszubauen. Sie können sich immer besser mit ihrer neuen Hüfte bewegen.