Physiotherapie & physikalische Therapie.

Aufbau der Bauch- und Rückenmuskulatur.

Verkürzte Muskeln werden unter Anleitung eines Physiotherapeuten wieder gedehnt und gestreckt.

Verkürzte Muskeln werden unter Anleitung eines Physiotherapeuten wieder gedehnt und gestreckt.

Möglichst frühzeitig sollte mit einem gezielten Aufbau der Bauch- und Rückenmuskulatur begonnen werden. Denn alle in unserem Rückeninstitut angebotenen Behandlungsmethoden sind nachhaltiger, wenn parallel eine Physiotherapie begonnen wird. Sie werden es merken: Sind die Rückenschmerzen durch eine medikamentöse Therapie erst einmal unter Kontrolle, ist auch Bewegung wieder möglich. Und nur die Bewegung garantiert den anhaltenden Effekt, der anfänglich nur durch Medikamente erzielt werden kann. Denn das individuell gestaltete Muskelaufbautraining beachtet die in der Trainingslehre bewährten Prinzipien des Kraftaufbaus, des Ausdauertrainings und integriert zusätzlich Übungen zur Koordination.

 

Aus der Schonhaltung zurück zum gesunden Rücken.

Die Physiotherapie ist vor allem wichtig, um die bedingt durch monate- oder sogar jahrelange Schonhaltung verkürzte Muskulatur wieder zu dehnen und zu stärken. So beinhaltet die Therapie auch Mobilisationstechniken der Arme, Beine und Wirbelsäulengelenke, Muskelkräftigung und Dehnung verkürzter und geschwundener Muskulatur sowie die Nervenmobilisation. Nach der ersten Übungsphase zeigen wir Ihnen zudem, wie Sie die Übungen auch alleine Zuhause weiterführen können, um den Behandlungserfolg auch längerfristig sicherzustellen.

Ein gezielter Muskelaufbau sollte nach Möglichkeiten dann auch an entsprechenden Trainingsgeräten in der medizinischen Trainingstherapie durchgeführt werden.

 

 

Übungen zur Stärkung des Rückens.

 

Ergänzende Therapiemaßnahmen gegen den Schmerz.

Um verspannte Muskeln zu lockern, ist eine Massage genau richtig.

Um verspannte Muskeln zu lockern, ist eine Massage genau richtig.

Die Maßnahmen der Physikalischen Therapie verbessern und ergänzen die Therapiekonzepte der Phsiotherapie. Durch Massagen, Lymphdrainagen, Elektrotherapie oder Entspannungstherapie können sich Verspannungen lösen. So lässt sich so mancher Rückenschmerz bereits enorm verbessern.

 

Effektive Lockerung der Muskeln & Linderung der Schmerzen.

Manuelle Lymphdrainage.

Die manuelle Lymphdrainage, die den Abtransport von Schwellungen nach Verletzungen oder Operationen bewirkt, ist eine der anerkanntesten Maßnahmen der Physikalischen Medizin.

Massagen & Elektrotherapie.

Die Massagetherapie erzielt mit ihren verschiedenen Techniken und Griffen Effekte auf Muskeln, Sehnen, Bänder und Gelenke. Wie die Elektrotherapie mit ihren verschiedenen Stromformen, sorgt auch die Massage vor allem für eine Lockerung der Muskulatur und dadurch Schmerzlinderung.

Ultraschallbehandlungen.

Den Heilungsprozess von geschädigtem Gewebe können zum Beispiel Ultraschallbehandlungen unterstützen. Die Schallwellen dringen tief ins Gewebe ein fördern die Regenerierung.

Entspannungstherapie.

Letztendlich wird mit der Entspannungstherapie ein besseres Körpergefühl erreicht. Denn Alltagsprobleme und Stress wirken sich negativ auf Nacken- und Rückenmuskulatur aus. Die Entspannungstherapie ist ein sehr gutes Mittel, um diese Belastung besser zu bewältigen und den Schmerz zu verdrängen.

 

Rückenkurse & Trainings

Für jeden offen: Unsere Kurse zur Kräftigung des Rückens, zur Entspannung und vieles mehr.

Dem Schmerz vorbeugen

Anmeldung & Termine

Sie können sich hier online für Termine in unserem Rückeninstitut anmelden oder uns einfach Ihre Fragen stellen.

Anmeldung & Termine