Medizinische Ergebnismessung.

Mit jedem Patienten lernen wir dazu.

Die Schön Klinik hat bereits vor vielen Jahren begonnen, für alle relevanten Behandlungen aussagekräftige, krankheitsspezifische und wissenschaftlich anerkannte Qualitätsindikatoren zu definieren.

Für jeden Patienten dokumentieren wir Daten zur Behandlung und werten die Ergebnisse aus. Die Schön Klinik lernt mit jedem Patienten dazu. In jedem Jahr kommen eine Million Zahlen zusammen: mehr als 3.300 Qualitätsindikatoren von über 80.000 Behandlungen in allen Krankenhäusern der Schön Klinik. In klinikübergreifenden Fachgruppen diskutieren wir gemeinsam mit Ärzten, Therapeuten und Pflegekräften diese Ergebnisse regelmäßig und entwickeln die Kennzahlen weiter.

Ziel ist es, anhand der Qualitätsdaten die besten Behandlungsmethoden zu identifizieren und ggf. Maßnahmen einzuleiten, um die Behandlung nochmals zu verbessern. Dieser kontinuierliche Prozess, mit dem wir Behandlungsresultate auswerten, nennt sich QED, was für "quality empowered by documentation" steht.

 

Wie funktioniert Qualitätsmessung in der Schön Klinik?

QED = Quality empowered by documentation.

QED = Quality empowered by documentation.

Je nachdem, was wir messen wollen, nehmen wir international anerkannte Fragebögen zu Hilfe oder entwickeln eigene Frageninstrumente.