Häufige Fragen (FAQ).

Auf dieser Seite haben wir für Sie die häufigsten Fragen zusammengestellt, die uns rund um das Online-Therapie-Programm erreicht haben.

 

Fragen zur Teilnahme und Aufnahme.

Muss ich daran teilnehmen?

Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos für Sie. Diese Teilnahme bieten wir Ihnen als Möglichkeit an, Ihre Lebensqualität Schritt für Schritt zu verbessern.

 

Ich möchte nicht an der Online-Therapie teilnehmen, da ich lieber mit einem Therapeuten in einem Raum sitzen möchte. Was habe ich für Möglichkeiten?

Selbstverständlich können Sie in einem solchem Fall die konservative Therapie durchführen. Eine Inanspruchnahme der onlinebasierten Videokonferenz-Therapie ist ein zusätzliches Angebot, das für Sie freiwillig ist. Es soll Ihnen einen frühzeitigen Zugang zu einem Therapieplatz ermöglichen, der bei einer konservativen oftmals nicht möglich ist.

 

Warum wurde ich angeschrieben?

Das Programm können wir nur ausgewählten Versicherten anbieten. Dabei spielen unterschiedliche Kriterien eine Rolle. Sie haben diese Kriterien erfüllt und aus diesem Grund möchten wir Ihnen die Chance anbieten, dass Sie am Programm teilnehmen können und somit ein zusätzliches Angebot neben Ihrer ärztlich-therapeutischen Behandlung vor Ort zur Verfügung steht.

 

Wie kann ich mich für das Online-Angebot anmelden?

  1. Zunächst werden Sie gebeten, einen kurzen Fragebogen auszufüllen. Mithilfe dieses wissenschaftlich fundierten Depression-Schnelltests finden Sie heraus, ob unser Online-Therapie Angebot etwas für Sie sein könnte. Depressions-Schnelltest ausfüllen
  2. Nach der Befragung erhalten Sie eine Rückmeldung über Ihr Fragebogenergebnis, welche auch eine Empfehlung für das weitere Vorgehen enthält. Es kann sein, dass der Test anzeigt, dass unser Angebot nicht das Richtige für Sie ist. Dann werden Ihnen weitere Informationen zu anderen Angeboten zur Verfügung gestellt. Es kann auch sein, dass das Fragebogenergebnis keine eindeutigen Schlüsse zulässt. Dann werden Sie gebeten, den Test nach sieben Tagen noch einmal auszufüllen.
  3. Lässt das Fragebogenergebnis darauf schließen, dass Ihnen unser Angebot weiterhelfen kann, werden Sie zu der Schön Klinik Anmeldeseite weitergeleitet, auf der Sie sich für das Programm registrieren können.
 

Erhalte ich durch die Teilnahme schneller einen Therapieplatz?

Durch die Teilnahme erhalten Sie schneller einen alternativen Therapieplatz. Dies bedeutet wir können Ihnen durch die Teilnahme am Programm einen Platz anbieten, der via Internet über eine „Videokonferenz“-Beratung verfügbar ist. In zahlreichen Studien wurde bewiesen, dass diese eine vergleichbare Wirksamkeit hat, wie die konservative Therapie.

 

Kann ich auch weniger Sitzungen vollziehen? Oder muss die Teilnahme über die gesamte Zeit dauern?

Selbstverständlich ist es möglich, dass Sie auch weniger Sitzungen in Anspruch nehmen. Beispielsweise, wenn Sie an Ihrem Ort einen ambulanten Therapieplatz bei einem Therapeuten bekommen konnten.

 

Ich kann nicht so gut mit dem Computer umgehen und daher möchte ich nicht daran teilnehmen?

In Ihrem ersten Gespräch wird Ihnen der Umgang mit dem Programm sowie die Soft- und Hardware genau erläutert und gezeigt, damit solche Probleme aus dem Weg geräumt werden und eine einfache Handhabung möglich ist.

 

Ich möchte stellvertretend für eine andere Person am Programm teilnehmen, da diese Person den Computer nicht ausreichend bedienen kann.

Dies ist leider nicht möglich. Bei unserem Angebot handelt es sich um eine Einzel-Psychotherapie, die nur von der zu behandelnden Person wahrgenommen werden kann.

 

Ich habe den Online-Fragebogen ausgefüllt, und das Ergebnis erhalten, dass ich möglicherweise von dem Projekt profitieren kann. Wie geht es jetzt weiter?

Lässt das Fragebogenergebnis darauf schließen, dass Ihnen unser Angebot weiterhelfen könnte, können Sie direkt einen Diagnostik-Termin mit Ihnen an dem Standort Ihrer Wahl buchen.

 

Wie läuft das Erstgespräch und die Diagnostik in der Schön Klinik ab?

Für das Erstgespräch und die Diagnostik besuchen Sie eine Ihnen nahegelegene Schön Klinik und werden hier in einem persönlichen Gespräch über unser Angebot informiert. Auch haben Sie hier die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Im Anschluss an das Gespräch findet eine ausführliche Diagnostik statt, die sicher stellen soll, dass unser Programm Ihnen tatsächlich weiterhelfen kann. Kommt der Diagnostiker zu dem Schluss, dass das Online-Therapie Angebot nicht das richtige für Sie ist, können weitere Behandlungsalternativen besprochen werden. Kann der Diagnostiker Ihnen unser Angebot empfehlen, können Sie im Anschluss die Therapieplattform kennenlernen. Das Kennenlernen der Therapie-Plattform vor Ort soll sicherstellen, dass Sie auch zu Hause gut mit dem Programm umgehen können.

 

Wie läuft das Erstgespräch und die Diagnostik in der Schön Klinik ab?

Nachdem Ihre Anmeldedaten bei der Schön Klinik eingegangen sind, werden Sie von einem Schön Klinik Mitarbeiter kontaktiert, der für Sie einen Termin vereinbart, zu dem Sie für ein Erstgespräch und eine Diagnostik in eine Ihnen nahegelegene Schön Klinik kommen. Gegebenenfalls ist diesem Termin ein kurzes Telefonat vorgestellt. Dies betrifft jedoch nicht alle Interessenten.

Für das Erstgespräch und die Diagnostik besuchen Sie eine Ihnen nahegelegene Schön Klinik und werden hier in einem persönlichen Gespräch über unser Angebot informiert. Auch haben Sie hier die Möglichkeit, Fragen zu stellen. Im Anschluss an das Gespräch findet eine ausführliche Diagnostik statt, die sicher stellen soll, dass unser Programm Ihnen tatsächlich weiterhelfen kann. Kommt der Diagnostiker zu dem Schluss, dass das Online-Therapie Angebot nicht das richtige für Sie ist, können weitere Behandlungsalternativen besprochen werden. Kann der Diagnostiker Ihnen unser Angebot empfehlen, können Sie noch vor Ort die Therapieplattform kennenlernen. Das Kennenlernen der Therapie-Plattform vor Ort soll sicherstellen, dass Sie auch zu Hause gut mit dem Programm umgehen können.

 

Wie lange dauert der Termin in der Schön Klinik? Muss ich Übernachten?

Bitte planen Sie für Erstgespräch und Diagnostik in der Klinik ca. 2-3 Stunden ein (exklusive Anfahrt). Die Einführung in die Therapieplattform findet im Anschluss über eine Webkonferenz statt.

 

Ich habe den Fragebogen ausgefüllt und das Ergebnis erhalten, dass ich den Fragebogen in sieben Tagen noch einmal ausfüllen soll.

Erhalten Sie die Rückmeldung, dass Sie den Fragebogen in sieben Tagen erneut ausfüllen sollen, liegt dies daran, dass Ihre Testergebnisse keine eindeutige Therapieempfehlung zulassen. Mit der erneuten Befragung möchten wir herausfinden, ob Ihre Beschwerden auch über einen längeren Zeitraum vorliegen und dementsprechend eine Psychotherapie empfehlenswert ist.

 

Ich habe die Rückmeldung erhalten, dass ich nicht an der Online-Therapie teilnehmen kann. Was kann ich jetzt tun?

Innerhalb des Anmelde-Prozesses für die Online-Therapie versuchen wir in verschiedenen Schritten festzustellen, ob unser Angebot für Sie passend ist und Sie auch von dem Programm profitieren können. Es gibt sehr unterschiedliche Gründe, warum unser Online-Angebot nicht passend sein könnte. Sollte dies für Sie der Fall sein, bekommen Sie eine detaillierte Rückmeldung sowie Alternativen von uns angeboten.

 

Fragen zum Programm.

Welchen Nutzen hat das Programm?

Einen Therapieplatz für eine ambulante Psychotherapie zu bekommen, gestaltet sich bundesweit sehr schwierig und ist mit langen Wartezeiten verbunden. Dieses Programm wurde dazu entwickelt, vor allem Versicherten in ländlichen Regionen unabhängig von der Infrastruktur die Möglichkeit einzuräumen, eine zeitnahe ambulante Psychotherapie in Anspruch nehmen zu können.

 

Kommt jemand zu mir nach Hause?

Es kommt niemand zu Ihnen nach Hause. Die Sitzungen können zwar bequem von Zuhause aus durchgeführt werden, jedoch geschieht dies über das Internet. Dadurch haben vor allem Versicherte aus ländlichen Regionen die Möglichkeit an einer Therapiestunde teilzunehmen. Dabei spielt die Infrastruktur der Region keine wesentliche Rolle. Wichtig ist eine stabile Internetverbindung.

 

Dient dieses Programm für Forschungszwecke? Bin ich ein Versuchskaninchen?

Die Umsetzung einer Therapie mittels onlinebasierter Videokonferenz ist bereits auf Wirksamkeit geprüft und bedarf keiner weiteren Erforschung. Bisher hat allerdings diese Versorgung noch keinen Einzug in die Regelversorgung gefunden. Darüber hinaus möchten wir aber auch Ihre Zufriedenheit und Ihren Fortschritt mit dem Programm evaluieren. Dies geschieht nicht nur zwischen Ihnen und Ihrem Therapeuten auf persönlicher Ebene, sondern soll auch durch die Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg erfolgen. In diesem Rahmen werden wir Sie in einem gesonderten Formular („Einverständniserklärung“) darum bitten, dass wir Ihre Daten in einer vollständig anonymisierten Form (ohne Namen, Geburtsdatum, Adresse etc.) analysieren dürfen. Für weitere Informationen ziehen Sie bitte die Einverständniserklärung heran.

 

Wie kann mir ein solches Programm helfen?

Die „Face-to-Face“-Beratung (Videokonferenz) entspricht inhaltlich einer „vor Ort“-Beratung. Der Unterschied hierbei ist nur, dass die Therapie nicht vor Ort ist, sondern über das Internet erfolgt.

Die Inhalte des Programms basieren auf standardisierten Therapieansätzen. Im Vordergrund steht die Vermittlung von Kompetenzen. Sie haben somit keinen therapeutischen Verlust, sondern ein Hinzugewinn durch die Behandlung von Zuhause aus.

 

Wie lange geht das Programm?

Es ist vorgesehen, dass das Programm 25 Sitzungen enthält. Ein genauer Zeitraum ist vorab definiert. Entsprechend der Anzahl der wöchentlichen Sitzungen ergibt sich eine unterschiedliche Teilnahmedauer.

 

Werden Termine mit mir persönlich abgestimmt oder erhalte ich meine Termine zugeteilt?

Es handelt sich um ein onlinebasiertes Programm. Das bedeutet, dass Sie die Möglichkeit haben, die Termine individuell auf Ihre Bedürfnisse abzustimmen. Sie werden selbstverständlich in die Terminvergabe miteingebunden.

 

Ist das Programm auch ohne Internet möglich?

Es handelt sich hierbei um ein internetbasiertes Programm.  Leider ist die Teilnahme ohne Internet nicht möglich.

 

Fragen zu Kosten und Leistungen.

Wer kommt für die Kosten des ersten persönlichen Gespräches auf?

Das erste persönliche Gespräch ist fester Bestandteil dieses Konzepts. Die Kosten dafür sind in den Gesamtkosten der Therapie enthalten und werden von uns für Sie übernommen.

 

Wie weit muss ich fahren, damit ich das erste Gespräch wahrnehmen kann?

Der Anfahrtsweg entspricht der Entfernung zwischen Ihrer Wohnung und der teilnehmenden Schön Klinik.

 

Übernimmt meine Krankenkasse einen Teil meiner monatlichen Internetkosten während der Laufzeit?

Nein.

 

Steigt dadurch mein Krankenkassenbeitrag?

Durch die Teilnahme an unseren Programmen steigt ihr Beitrag nicht an.

 

Werden mir zukünftig Leistungen gekürzt oder gestrichen, wenn ich nicht teilnehme?

Die Teilnahme am Programm ist freiwillig. Sollten Sie sich gegen eine Teilnahme entscheiden, werden Ihnen keine Leistungen gekürzt oder gestrichen soweit Sie im Leistungskatalog verankert sind und Ihnen grundsätzlich zur Verfügung stehen.

 

Fragen zum Datenschutz.

Wer kann meine Daten einsehen?

Die Daten, die während der Therapie erhoben werden, sind in gleicher Weise zu sichern, wie bei einer konservativen Therapie. Einsicht darauf haben Sie und Ihr Therapeut. Die Krankenkasse erhält lediglich eine Information über Ihre Teilnahme.

 

Fragen zu technischen Voraussetzungen und Problemen.

Welche technischen Voraussetzungen muss mein Computer erfüllen?

Sie benötigen einen Heimcomputer oder Laptop, den Sie für die Sitzungen benutzen können. Von einer Therapie an Ihrem Arbeits-PC oder einem öffentlichen Computer raten wir Ihnen ab. Darüber hinaus ist es notwendig, dass Sie über eine stabile Internetverbindung und eine gültige Email-Adresse verfügen. Der genutzte Internetzugang sollte eine Bandbreite von 6000kbit/s im Downstream und 512 kbit/s im Upstream nicht unterschreiten. Hier können Sie einen „Speedtest“ durchführen und überprüfen, ob Ihre Internetverbindung für die Teilnahme an unserem Angebot ausreichend ist.

Für die Therapie benötigen Sie darüber hinaus eine Netz-Kamera (Web-Cam; eine Kamera, die mit dem Internet verbunden ist). Für evtl. Kosten, die für Sie entstehen könnten, um diese Voraussetzungen zu erfüllen, kann das Projekt leider nicht aufkommen.

 

Ich nehme bereits am Projekt teil und erhalte beim setzten meines Passworts die Meldung „Ein oder mehrere Felder sind nicht korrekt ausgefüllt“.

  • Ihr Passwort sollte aus mindestens 12 Zeichen und mindestens einem Sonderzeichen (wie #, @ oder !) bestehen.
  • Bitte prüfen Sie Ihre Angaben. Oft werden beispielsweise explizit Zahlen in einem Feld verlang und Buchstaben nicht angenommen.
  • Können Sie über die Lösungsvorschläge a) und b) das Problem nicht selbstständig Lösen, kontaktieren Sie den Minddistrict Service Desk (service[a]minddistrict.de)
 

Ich nehme bereits am Projekt teil und kann mich nicht mehr einloggen.

Geben Sie die Web-Adresse „schoen.minddistrict.de“ in Ihrem Browserfenster ein (ohne http oder www). Jetzt können Sie auf >Passwort vergessen?<. Dann wird Ihnen ein Link auf die von Ihnen angegebene E-Mailadresse geschickt und Sie können sich einen neues Passwort setzen.

Der Lösungsvorschlag a) funktioniert nicht? Ist die E-Mail in den Spam-Filter gelangt?

Überprüfen Sie Ihren Spam-Ordner

Auch die Lösungsvorschläge a) und b) funktionieren nicht?

Bitte kontaktieren Sie den Minddistrict Service Desk (service[a]minddistrict.de) und bitten Sie darum, die Schreibweise der E-Mailadresse zu überprüfen.

 

Ich nehme bereits am Projekt teil und es ist mir gelungen, mein Passwort einzurichten, aber kann mich nun nicht mehr in die Plattform einloggen.

Ihre E-Mailadresse ist nicht korrekt.

Überprüfen Sie, ob Ihre E-Mailadresse korrekt angegeben wurde. Kontaktieren Sie ggf. die Klinik-Hotline.
Ihre Capslock-Taste ist aktiviert, wodurch große und kleine Buchstaben vertauscht werden.

Deaktivieren Sie die Capslock-Taste.
Keines der beiden trifft zu und Sie können sich dennoch nicht einloggen.

Gehen Sie auf die Anmeldeseite, klicken Sie auf den Link „Passwort vergessen“ und fordern Sie eine neue E-Mail an. Richten Sie dann ein neues Passwort ein.

Auch die Lösungsvorschläge a) - c) funktionieren nicht?

Bitte kontaktieren Sie den Minddistrict Service Desk (service[a]minddistrict.de) und bitten Sie darum, die Schreibweise der E-Mailadresse zu überprüfen

 

Falls sich Ihre Frage nicht darunter befunden hatte, können Sie uns gerne Ihr Anliegen per Mail zusenden.