Behandlungsmethoden bei Sportverletzungen.

Optimale Sportlerversorgung vom Akutfall bis zum Wiedereinstieg.

Sportlern bieten wir ein umfangreiches Therapie- und Behandlungskonzept und eine persönliche Betreuung.

Sportlern bieten wir ein umfangreiches Therapie- und Behandlungskonzept und eine persönliche Betreuung.

Unsere Patienten und Ärzte verbindet die Begeisterung für den Sport. Viele Mitarbeiter sind selbst Sportler, in der direkten Sportbetreuung oder im Profisport aktiv. Sie wissen, dass Sportler eine besondere und umfassende sportmedizinische Betreuung benötigen. Sie reicht von der Notfallbereitschaft im akuten Verletzungsfall über die Diagnostik bei Überlastungsschäden bis zu individuellen Behandlungsplänen und Aufbautrainings bei akuten und chronischen Verletzungen.

Denn ob Jogger, Leichtathlet, Fußballer, Skifahrer oder Tennisspieler – jeder Sportler benötigt einen individuellen Therapieplan, damit er wieder schnell, fit und verletzungsfrei in seinen Sport einsteigen kann. Wir gewährleisten dies durch eine persönliche Betreuung.

 

Medizinische Kompetenz und hohe Weiterempfehlungsrate.

Als FIFA Medical Centre of Excellence, als Medizinisches Zentrum des Olympiastützpunktes Bayern und als Partner u.a. des Bob- und Schlittenverbands Deutschlands sowie der Deutschen Skinationalmannschaften genießen wir schon heute das Vertrauen zahlreicher Leistungssportler. Gemeinsam mit unseren Patienten bzw. Sportlern suchen wir nach individuellen medizinischen Lösungen, die Fitness, Beweglichkeit und Kraft erhalten und fördern.Gemeinsam nutzen wir die Kompetenz unserer spezialisierten Fachzentren, um Beschwerden und Verletzungen des Bewegungsapparates diagnostizieren und behandeln zu können. Das sportorthopädische Spektrum reicht von Kopf bis Fuß – Wirbelsäule, Schulter, Ellenbogen und Hand, Hüfte, Knie sowie Sprunggelenk und Fuß. Egal ob Kinder, Erwachsene oder Sporttreibende in höherem Lebensalter, wir behandeln sowohl konservativ als auch operativ, ambulant und stationär.

 

Was wir Sportlern bieten.

Sofortdiagnostik im Haus.

Alle Untersuchungen aus einer Hand.

Umfassende Diagnostik aus einer Hand.

Umfassende Diagnostik aus einer Hand.

Im akuten Verletzungsfall erhalten Sie bei uns zeitnah alle notwendigen Untersuchungen, um schnell die Ursache Ihrer Schmerzen heraus zu finden und so die optimale Therapie einleiten zu können. Unsere Klinik mit ihren Kooperationspartnern verfügt wir über alle modernen Diagnostikmöglichkeiten, vom MRT über CT bis hin zur Wirbelsäulenvermessung, Pedobarographie und Fußdruckanalyse.

 

Angeschlossenes Therapie- und Trainingszentrum.

Therapie- und Trainingszentrum mit Sportlerkompetenz.

Unsere Therapeuten im Therapie- und Trainingszentrum sind auf die Betreuung von Sportlern spezialisiert.

Unsere Therapeuten im Therapie- und Trainingszentrum sind auf die Betreuung von Sportlern spezialisiert.

In unserem Therapie- und Trainingszentrum  wird unser sport- wie sportlerspezifischer Behandlungsplan in die Tat umgesetzt. Zahlreiche erfahrene Therapeuten stehen Ihnen hier zur Seite, damit Sie sich Schritt für Schritt dem Ziel „return to play“ nähern können. Eine enge Absprache zwischen Ihnen, Ihrem Arzt und Ihrem Therapeut ist hierbei für uns selbstverständlich.

Die Ausstattung unseres Trainingszentrums ist speziell auf die Bedürfnisse von Sportlern ausgerichtet. So können Trainingsgeräte zur Verfügung stellen, die auf spezifische Verletzungen ausgerichtet sind. Mit Hilfe des AlterG-Laufbandes (Anti-Gravity Treadmill) reduzieren wir zum Beispiel die Schwerkraft , so dass Sie nach einem Kreuzband- oder Achillessehnenriss erste Geh- und Laufversuche frühzeitig und ohne weitere Belastung durchführen können. Dies ermöglicht eine beschleunigte Nachbehandlung und Rehabilitation.

 

FIFA Medical Centre of Excellence.

Wir sind eines von weltweit 22 FIFA-Zentren.

Unsere Klinik gehört zu den 22 FIFA Medical Centres of Excellence weltweit.

Unsere Klinik gehört zu den 22 FIFA Medical Centres of Excellence weltweit.

Die Schön Klinik München Harlaching wurde im April 2009 vom Weltfußballverband FIFA offiziell zum FIFA Medical Centre of Excellence erklärt. Dieser Zulassung gehen intensive Prüfungen mit Blick auf  Qualität und Leistungsfähigkeit der Klinik voraus. So gibt es bisher auch nur 22 Kliniken weltweit, die ebenfalls dieses Siegel tragen.

Die Idee dahinter: Fußballer im Profi- wie auch Breitensport sollen anhand dieses Siegels erkennen, wo sie auf höchstem Niveau medizinisch betreut werden. Hierbei steht nicht nur die Therapie, sondern auch die Prävention im Mittelpunkt. So führen unsere Mediziner und Therapeuten eigenständige Studien durch, begutachten Trainings und geben Tipps, um erst gar keine verletzungsbedingten Probleme entstehen zu lassen. Aktuell gilt unsere Aufmerksamkeit zum Beispiel der Prävention von Rückenschmerzen bei Kindern, dem Fußballernachwuchs und dem Zusammenhang von Fußverletzungen und Fußballschuhen.

 

Qualifikationen & medizinisch-therapeutischen Leistungen:

Zertifiziert als:

  • FIFA Medial Centre of Excellence
  • Medizinisches Zentrum des Olympiastützpunktes Bayern


Sieben sportbezogene Fachzentren:


Besondere sportbezogene Diagnostik:

  • Alle bildgebenden Verfahren möglich, wie  
    • Digitales Röntgen
    • Ultraschall (Sonographie)
    • Kernspintomografie (MRT) über Kooperationspraxis im Haus
    • Computertomografie (CT) über Kooperationspraxis im Haus
    • 4D-Wirbelsäulenvermessung
  • Fußdruckmessungen
  • Kraftmessungen für die Wirbelsäule/ Rumpf
  • Kraftmessungen für die Extremitäten
  • Funktionelle Diagnostik des Bewegungsapparates
  • Muskelfunktionsanalyse
  • Osteoporose Diagnostik (Labor- und Messung der Knochendichte)
  • Nervenärztliche Untersuchung
  • Manualmedizinische Diagnostik
  • Physiotherapeutische Funktionsanalyse


Besondere sportbezogene Therapie:

  • Großes Trainings- und Therapiezentrum mit
    • Physiotherapie
    • Medizinische Trainingstherapie (MTT)
    • Manualtherapie