Schwerpunkt Morbus Dupuytren.

Unsere Handchirurgie: Wegweiser für neue Therapiekonzepte.

Die Finger werden immer krummer, ein Strecken ist unmöglich. Bindegewebe blockiert die Fingersehnen. Die Wucherungen schreiten immer weiter fort, bis selbst einfache Tätigkeiten nur noch erschwert ausgeführt werden können. Spätestens dann sollte man sich in die Hände von Spezialisten begeben. Dr. Bernhard Lukas ist seit über 30 Jahren auf die Behandlung des Morbus Dupuytren spezialisiert, er ist Mitglied im Vorstand der deutschen Dupuytren-Gesellschaft und gibt Ratschläge für individuelle Therapiekonzepte.

 

Ein erster Überblick über unser Fachgebiet.

Anzahl der Mitarbeiter
~ 15
Mitarbeiter
Aufenthaltsdauer
0 - 3
Aufenthalt
Fallzahlen im Jahr 2011
Schön Klinik
München Harlaching
ca. 80
Schön Klinik Gesamt
ca. 200

Mitarbeiter: Ärzte, Therapeuten, Pflegekräfte der relevanten Fachbereiche, die sich um Sie kümmern // Aufenthalt: in Tagen, variiert je nach Erkrankung, Quelle: interne Auswertung // Fälle 2015: Anzahl der medizinischen Behandlungen aller relevanten Fachbereiche

Durchschnittliche Verweildauer: ca. 0 - 3 Tage.

Je nach Fortschritt des Morbus Dupuytren, kann die Behandlung ambulant oder muss stationär durchgeführt werden. Bei schweren Wucherungen kann dann ein Aufenthalt von paar Tagen erforderlich sein, bei vorzeitigem Beginn der Handtherapie unmittelbar nach der OP.

 

Behandlungsmethoden

Bindegewebserkrankungen der Hand behandeln wir je nach Art und Ausprägung konservativ oder mit verschiedenen operativen Verfahren.

Behandlung & Therapie