Spitzenauszeichnung für Tumororthopädie!

Spezialist Dr. med. Andreas Toepfer ist
zertifizierer Tumororthopäde.

Herr Dr. med. Andreas Toepfer, Oberarzt am Zentrum für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie der Schön Klinik München Harlaching, wurde von den beiden deutschen orthopädisch-unfallchirurgischen Gesellschaften DGOU und DGOOC im Mai 2017 nach einem aufwändigen Zertifizierungsprozess offiziell zum Tumororthopäden ernannt.

Herr Dr. med. Andreas Toepfer, Oberarzt am Zentrum für Fuß- und Sprunggelenkchirurgie der Schön Klinik München Harlaching, wurde von den beiden deutschen orthopädisch-unfallchirurgischen Gesellschaften DGOU und DGOOC im Mai 2017 nach einem aufwändigen Zertifizierungsprozess offiziell zum Tumororthopäden ernannt.

 

Um sich als Tumororthopäde zertifizieren lassen zu können, müssen Spezialisten u.a. die selbstständige und eigenverantwortliche Behandlung von mehr als 100 malignen Tumoren (überwiegend Sarkome) des Bewegungsapparats, einschließlich Becken und Wirbelsäule nachweisen.

Trotz der vergleichsweise aufwändigen Zertifizierungskriterien erfüllt Dr. Toepfer die Anforderungen in der Behandlung dieses seltenen und heterogenen Krankheitsbildes  - mehr noch, der Tumorexperte übertrifft dabei die geforderten Fallzahlen in allen Bereichen. So kann der Tumororthopäde bereits auf mehr als 60 Implantationen modularer Megaprothesen zurückblicken. Neben dem Nachweis der klinischen Expertise wird auch die wissenschaftliche Erfahrung auf dem Gebiet der Tumororthopädie und muskulo-skelettalen Onkologie bewertet.

Zahlreiche Vorträge auf internationalen Kongressen und Publikationen in internationalen Fachzeitschriften halfen bei der positiven Bewertung des Zertifizierungsantrags.

 

Weniger als 15 Spezialisten deutschlandweit ausgezeichnet.

Das lebenslang gültige Zertifikat ermächtigt offiziell, ein muskulo-skelettales Tumorzentrum zu leiten. Bislang wurden deutschlandweit weniger als 15 Tumororthopäden zertifiziert. Dr. Toepfer beschäftigt sich sowohl klinisch als auch wissenschaftlich schwerpunktmäßig mit dem seltenen Krankheitsbild von Fußtumoren und betreut hierzu, sowie zu dem Thema der Megaprothetik (Tumorendoprothesen), mehrere Doktorarbeiten.

 

Unsere tumororthopädische Expertise kann von betroffenen Patienten und Angehörigen gerne konsiliarisch in Anspruch genommen werden.