Beitrag im BR-Magazin Gesundheit!

Karpaltunnelsyndrom: Wenn es dem Nerv im Handgelenk zu eng wird.

Die Sendung "Gesundheit!" im Bayerischen Fernsehen berichtet am 24. Januar über das Karpaltunnelsyndrom.

Die Sendung "Gesundheit!" im Bayerischen Fernsehen berichtet am 24. Januar über das Karpaltunnelsyndrom.

Es beginnt meist mit nächtlichem Einschlafen der Hände. Auch schmerzhaftes Kribbeln oder nadelstichartige Missempfindungen in den Fingern sind typische Erstsymptome des Karpaltunnelsyndroms, auch Nervenengpasssyndrom genannt. Betroffen sind meist älteren Menschen, wobei Frauen drei- bis viermal häufiger betroffen sind als Männer. Das Bayerische Fernsehen hat Patienten interviewt und mit dem Handchirurgen Dr. Bernhard Lukas, Chefarzt in der Schön Klinik München Harlaching über die Entstehung und die Behandlungsmethoden des Karpaltunnelsyndroms gesprochen.

 

Wann ist der Beitrag zu sehen?

Ausgestrahlt wird die Sendung am Dienstag, 24.01.2012 um 19.00 Uhr im Bayerischen Fernsehen. Die Wiederholung läuft am Mittwoch, 25.01.2012 um 11.45 Uhr.

 

Sie haben den Beitrag verpasst?

Kein Problem. Ab dem 25.01.2012 ist der Beitrag für einige Tage in der Mediathek des Bayerischen Fernsehens abrufbar.