Neurologische Tagesklinik München.

Intensive Therapie, im Alltag integriert.

Zu Hause im gewohnten Umfeld wohnen - tagsüber eine optimale medizinische Versorgung und übende und aktivierende Therapien in Anspruch nehmen. Das ist das Konzept unserer neurologischen Tagesklinik in München. 

Während Ihres Aufenthaltes werden Sie durch Fachärzte für Neurologie, Nervenheilkunde und innere Medizin / Kardiologie betreut. Zusätzlich steht Ihnen das gesamte Spektrum von neurologisch relevanten Therapiebereichen (Ergotherapie, Neuropsychologie, Orthoptik, Physikalische Therapie, Physiotherapie, Sprach- und Schlucktherapie) einschließlich eines modernen Geräteparks zur Verfügung.

 

Schwerpunkte.

In der neurologischen Tagesklinik werden Betroffene aus dem gesamten Spektrum der Neurologie medizinisch betreut. Besondere Schwerpunkte sind:

  • Parkinson und Bewegungsstörungen
  • Multiple Sklerose
  • Schluckstörungen
  • Neuropsychologische Störungen, Demenzabklärung
  • Spastik
 

Der Ablauf Ihrer Behandlung.

Großzügiger, freundlicher Gymnastikraum der Tagesklinik

Großzügiger, freundlicher Gymnastikraum der Tagesklinik

Individueller Therapieplan

Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten wir Ihren individuellen Therapieplan, der Termine für Diagnostik, Einzel- und Gruppen-Therapien und Visiten beinhaltet. Meist umfasst das Tagesprogramm etwa 3-4 Stunden an 1-5 Tagen.

 

Zwischendrin: Entspannung in Ruheräumen oder Mittagessen

Ruhe und Entspannung zwischen den Therapien.

Ruhe und Entspannung zwischen den Therapien.

Zwischen den Behandlungseinheiten können Sie sich in unseren Ruheräumen entspannen oder Ihr Mittagessen einnehmen.

 

Was bieten wir?

  • Fachärztliche Behandlung: Hirnstimulator Einstellung, Pumpentherapie, flexible Endoskopie des Schluckaktes
  • Gesamtes Spektrum der apparativen neurologischen Diagnostik in Zusammenarbeit mit dem auf dem Klinikgelände befindlichen Münchner Institut für Neuroradiologie (EEG, SEP, MEP, Ultraschall Hals-, Herz- und Bauchgefäße)
  • Spezifische Diagnostik, Beratung und Behandlung durch unsere Abteilungen für Ergotherapie, Neuropsychologie, Orthoptik, Physiotherapie, Sprach- und Schlucktherapie
  • Einzel- und Gruppentherapien
  • Beratung und Hilfestellung durch unseren Sozialdienst
  • auf Wunsch Mittagessen inklusive
  • Supportive Therapien bei atypischen Parkinson-Syndromen, Intensive Therapien
  • Ersteinstellung auf Medikamente, zum Beispiel 6-Stunden-Monitoring bei Multipler Sklerose
  • Fortbildungen im Haus für Betroffene und Angehörige z.B. zum Thema Parkinson, Dystonie oder Multiple Sklerose

Gerne informieren wir Sie oder Ihren behandelnden Arzt über unser Therapieangebot, die Kostenübernahme oder einen Aufnahmetermin. 

 

Vorraussetzungen zur Aufnahme in die Tagesklinik.

Um für die tagklinische/teilstationäre Behandlung aufgenommen zu werden, benötigen wir als erstes eine Krankenhausverordnung oder einen Einweisungsschein vom Hausarzt von Ihnen.

Kostenübernahme.

Gerne übernehmen wir den Erstkontakt zu Ihrer Krankenversicherung bezüglich einer Kostenübernahme. 

Selbstständigkeit.

Unsere Patienten sollten in den alltäglichen Verrichtungen (Essen, Toilettenbenutzung etc.) von pflegerischer Hilfe weitgehend unabhängig und soweit mobil sein, dass sie sich zwischen den Behandlungen innerhalb des Hauses fortbewegen können oder mit einer Begleitperson zu uns kommen. Wenn Sie nicht privat mit PKW oder öffentlichen Verkehrsmitteln in die Tagesklinik kommen können, übernimmt in vielen Fällen bei entsprechender Gehbehinderung die Krankenkasse einen Taxitransport.

Terminvereinbarungen.

 

Medizinische Leitung Tagesklinik.

  • Prof. Andres Ceballos-Baumann, Chefarzt Neurologie und Klinische Neurophysiologie mit dem Schwerpunkt für Parkinson-Syndrome und Bewegungsstörungen
     
  • Dr. med. Christian Löer, Funktionsoberarzt und Facharzt für Neurologie mit den Schwerpunkten Parkinson, Dystonien und Multiple Sklerose.
 

Wo sich unsere Klinik befindet.

Seit 1994 wird die Tagesklinik in unserer Klinik in München Schwabing erfolgreich betrieben. Sie befindet sich in großzügigen Räumen des Klinikneubaus direkt an der Leopoldstraße.