Aktivitäten im Qualitätsmanagement.

Qualitätsmessung & Patientenzufriedenheit werden ausgebaut.

Alle Patienten der Schön Klinik Nürnberg Fürth werden künftig zu ihrem aufenthalt befragt.

Alle Patienten der Schön Klinik Nürnberg Fürth werden künftig zu ihrem aufenthalt befragt.

Unsere Klinikgruppe legt besonderen Wert darauf, Behandlungserfolge nachweisen zu können. Dazu werden jedes Jahr eine Million Daten erhoben. Unsere Klinik in Nürnberg Fürth wird sich künftig an dieser umfassenden Qualitätsmessung beteiligen und ihre Zahlen transparent mache. So können wir bald genauer sagen, wie mobil beispielsweise Gelenkpatienten nach einem Eingriff im Schnitt sind, wie viele Meter sie schmerzfrei gehen und ob sie ihre Einkäufe künftig wieder selbst erledigen können. Dazu erhalten Patienten bald entsprechende Fragebögen, die Alltagsfunktionalität und Lebensqualität überprüfen. Und das nicht nur bei der Entlassung aus der Klinik, sondern erneut Monate später, wenn der Patient in seinem Alltag angekommen ist.

 

Lernen aus Rückmeldungen & Patientenfeedback.

Unsere Klinikleitung legt auch besonderen Wert auf eine hohe Patientenzufriedenheit. Um Medizin und Prozesse im Klinikalltag noch weiter zu verbessern, werden unsere Patienten bei ihrer Entlassung einen umfangreichen Fragebogen mit ganz konkreten Nachfragen erhalten. Einige Beispiele: Haben sich die Ärzte Zeit genommen und die Behandlung ausführlich erklärt? Schmeckte das Klinikessen? Wurden die Patienten von Ärzten und Pflegekräften freundlich gegrüßt? Wir wollen aus den Rückmeldungen unserer Patienten lernen und Prozesse weiter verbessern. Dass das gelingen kann, zeigt das Beispiel unserer Schwesterkliniken. Hier verzeichnete unsere Klinikgruppe an ihren Standorten eine Zufriedenheit in Form einer Weiterempfehlungsquote von 92,5 Prozent. .