Reflux (chronisches Sodbrennen).

Spezialisiertes Zentrum für die Refluxkrankheit in Fürth.

Häufiges oder ständig wiederkehrendes Sodbrennen schränkt die Lebensqualität der Betroffenen oft erheblich ein. In schweren Fällen treten die äußerst unangenehmen, brennenden Beschwerden nicht nur nach schwerem Essen auf, sondern auch in der Nacht oder beim Bücken. Wird die Erkrankung des Magens chronisch, steigt auch das Risiko für eine Veränderung der empfindlichen Speiseröhrenschleimhaut - einer Vorstufe von Krebs.

Die Ärzte und Chirurgen der Schön Klinik Nürnberg Fürth sind auf die Behandlung von Refluxkrankheit und chronischem Sodbrennen spezialisiert und bieten das gesamte medizinische Spektrum von konservativer und operativer Therapie an.

 

Ein erster Überblick des Fachgebiets.

Anzahl der Mitarbeiter
~ 15
Mitarbeiter
Aufenthaltsdauer
2 - 5
Aufenthalt
Fallzahlen im Jahr 2012
Schön Klinik Gesamt
~ 200

Mitarbeiter: Ärzte, Therapeuten, Pflegekräfte der relevanten Fachbereiche, die sich um Sie kümmern // Aufenthalt: in Tagen, variiert je nach Erkrankung, Quelle: interne Auswertung // Fälle 2015: Anzahl der medizinischen Behandlungen aller relevanten Fachbereiche

Hohe Spezialisierung bei Reflux-Operationen.

Das Team um Chefarzt Prof. Thomas Horbach besitzt eine besondere Expertise und jahrelange Erfahrung bei der Versorgung von Patienten mit chronischem Sodbrennen.

In unserer Fachklinik für Chirurgie bieten wir nicht nur umfangreiche diagnostische Möglichkeiten, sondern auch eine große Bandbreite operativer Verfahren an. Dabei wählen wir gemeinsam mit unseren Patienten die individuell am besten geeignete Methode aus.

Wann immer möglich, setzen wir in der Refluxchirurgie minimal-invasive Operationstechniken ein: Mit kleinsten Schnitten lassen sich die Eingriffe so gewebeschonend. Nicht nur die Narbengröße lässt sich so verringern: Auch die Wundheilung wird durch die Anwendung der Schlüsselloch-Technik deutlich verkürzt.

 

Behandlung & Therapie

Bei der Refluxösophagitis kommt es zum brennenden und unangenehmen Aufstoßen von Magensäure in die Speiseröhre.

Behandlung & Therapie