Multiple Sklerose.

Den Entzündungsherden im Nervengewebe auf der Spur.

Kribbelnde Missempfindungen, vermehrtes Stolpern oder Sehstörungen – so oder so ähnlich kann sich eine Multiple Sklerose im Anfangsstadium äußern. Die Krankheit ist zwar bislang nicht heilbar, ihr Verlauf lässt sich aber oft dank neuer, in den letzten Jahren erst entwickelter Therapieansätze, erheblich verzögern. Wir wissen: Für die Prognose und die Lebensqualität unserer Patienten ist eine auf die persönliche Ausprägung und den Verlauf der Multiplen Sklerose abgestimmte Behandlung aus akuter Schubtherapie, langfristiger Immunmodulation und effektiver Symptombehandlung besonders entscheidend.

So haben wir uns auf die sorgfältige Diagnose und Behandlungsplanung der Multiplen Sklerose spezialisiert. Im Rahmen eines stationären Aufenthalts führen wir zunächst eine effektive Kurzzeit-Diagnostik durch. Nach wenigen Tagen liegt deshalb ein genaues Bild der Erkrankung und eine individuell entworfene Behandlungsstrategie vor. Die Therapie selber beginnt anschließend ebenfalls direkt vor Ort bei uns in der Klinik und kann danach meist ambulant in enger Abstimmung mit dem niedergelassenen Facharzt in Wohnortnähe erfolgen.

 

Ein erster Überblick zum Fachgebiet.

Anzahl der Mitarbeiter
~ 15
Mitarbeiter
Aufenthaltsdauer
1 - 3
Aufenthalt
Fallzahlen im Jahr 2011
Schön Klinik Neustadt
~ 30
Schön Klinik Gesamt
~ 140

Mitarbeiter: Ärzte, Therapeuten, Pflegekräfte der relevanten Fachbereiche, die sich um Sie kümmern // Aufenthalt: in Tagen, variiert je nach Erkrankung, Quelle: interne Auswertung // Fälle 2015: Anzahl der medizinischen Behandlungen aller relevanten Fachbereiche

Unsere Kooperationspartner.

Unsere Klinik kooperiert bei der Therapieplanung bei MS mit der Abteilung für klinische Neuroimmunologie der Universitätsklinik Hannover. Von dieser starken Kooperation profitieren Sie als unser Patient, in dem wir bei der Auswahl und Empfehlung einer optimierten Langzeittherapie überdurchschnittlich schnell und mit hoher Erfolgsquote arbeiten.