3. Aiblinger Gangsymposium am 29.6.2018

Praktische Diagnostik und Therapie von Gangstörungen in der Neurologie

Veranstaltung für Ärzte und Therapeuten
Die Gangsymposium in Kooperation mit dem Deutschen Schwindel- und Gleichgewichtszentrum der LMU München findet zum insgesamt sechsten Mal
statt – zum dritten Mal in Bad Aibling.

Programmatischer Schwerpunk des Vortragsprogramms ist die praktische und klinisch orientierte Diagnostik einzelner Aspekte einer Gangstörung und die
Darstellung moderner und neuer Möglichkeiten der Therapie.
Die bewährte Vermittlung der praktischen Anwendung der klinischen Stand- und Ganganalyse in Workshops in kleineren Gruppen und das Videoquiz sind traditionell beliebte Bestandteile unseres Programms. Wir freuen uns darauf, Sie im sommerlichen Mangfalltal begrüßen zu können und sind gespannt auf den regen Erfahrungsaustausch.

Die Veranstaltung ist auf max. 60 Teilnehmer beschränkt.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Veranstaltung ist mit 6 Fortbildungspunkten von der Bayerischen Landesärztekammer akkreditiert.

 

Programm am 29.6.2018

Thema Referent Uhrzeit
Begrüßung und Einführung Prof. Klaus Jahn / Dr. Roman Schniepp 13.00 Uhr
Schwerpunktteil DIAGNOSTIK    
Klinische Ganganalyse bei Parkinson und Normaldruckhydrozephalus K. Jahn 13.10 Uhr
Klinische Standanalyse und Vertikalenwahrnehmung nach Schlaganfall J. Bergmann 13.30 Uhr
Exkurs: Funktionelle und ängstliche Gangstörungen R. Schniepp 13.50 Uhr
Diskussion   14.10 Uhr
Schwerpunktteil THERAPIE    
Neue Möglichkeiten der Physiotherapie bei Stand- und Gangstörungen S. Tillmann 14.20 Uhr
Medikamente bei Stand- und Gangstörungen: weniger ist mehr R. Ackermann 14.40 Uhr
Exkurs: Neuromodulation auf Basis der stochastischen Resonanz M. Wühr 15.00 Uhr
Diskussion   15.20 Uhr
Kaffeepause   15.30 Uhr
WORKSHOPS    
Klinische und apparative Ganganalyse M. Hösl & C. Stenglin 16.00 und 16.45 Uhr
Klinische und apparative Standanalyse J. Decker & C. Krewer 16.00 und 16.45 Uhr
Videoquiz mit Lernerfolgskontrolle Klaus Jahn & Roman Schniepp 17.30 Uhr
Veranstaltungsende   ca. 18.00 Uhr
Thema Begrüßung und Einführung Referent Prof. Klaus Jahn / Dr. Roman Schniepp Uhrzeit 13.00 Uhr
Thema Schwerpunktteil DIAGNOSTIK
Thema Klinische Ganganalyse bei Parkinson und Normaldruckhydrozephalus Referent K. Jahn Uhrzeit 13.10 Uhr
Thema Klinische Standanalyse und Vertikalenwahrnehmung nach Schlaganfall Referent J. Bergmann Uhrzeit 13.30 Uhr
Thema Exkurs: Funktionelle und ängstliche Gangstörungen Referent R. Schniepp Uhrzeit 13.50 Uhr
Thema Diskussion Uhrzeit 14.10 Uhr
Thema Schwerpunktteil THERAPIE
Thema Neue Möglichkeiten der Physiotherapie bei Stand- und Gangstörungen Referent S. Tillmann Uhrzeit 14.20 Uhr
Thema Medikamente bei Stand- und Gangstörungen: weniger ist mehr Referent R. Ackermann Uhrzeit 14.40 Uhr
Thema Exkurs: Neuromodulation auf Basis der stochastischen Resonanz Referent M. Wühr Uhrzeit 15.00 Uhr
Thema Diskussion Uhrzeit 15.20 Uhr
Thema Kaffeepause Uhrzeit 15.30 Uhr
Thema WORKSHOPS
Thema Klinische und apparative Ganganalyse Referent M. Hösl & C. Stenglin Uhrzeit 16.00 und 16.45 Uhr
Thema Klinische und apparative Standanalyse Referent J. Decker & C. Krewer Uhrzeit 16.00 und 16.45 Uhr
Thema Videoquiz mit Lernerfolgskontrolle Referent Klaus Jahn & Roman Schniepp Uhrzeit 17.30 Uhr
Thema Veranstaltungsende Uhrzeit ca. 18.00 Uhr

Referenten

Schön Klinik Bad Aibling

  • Dr. Roman Ackermann
  • Dr. Jeannine Bergmann
  • Dr. Matthias Hösl
  • Prof. Dr. Klaus Jahn
  • Dr. Carmen Krewer
  • Dr. Caroline Stenglin
  • Susanne Tillmann MSc
     

Klinikum der LMU München

  • Dr. Julian Decker
  • PD Dr. Roman Schniepp
  • Dr. Max Wühr