Essstörungen.

Spezialisiert auf die Behandlung von Essstörungen in Hamburg.

Die Gedanken drehen sich nur noch ums Essen oder Nicht-Essen. Sie bestimmen den Tag, das ganze Leben. Aus dem Teufelskreis der Essstörungen kommen die meist jungen Patienten alleine nicht mehr heraus. In unserer Klinik in Hamburg bieten wir spezialisierte Hilfe für die Betroffenen an. Auf unserer eigens für junge Erwachsene eingerichteten Station behandeln wir Menschen mit Magersucht oder Bulimie. Die meisten unserer Patienten sind zwischen 16 und 35 Jahre alt. Zur Behandlung stehen verschiedene Ansätze zur Verfügung, die sich als wirksam erwiesen haben und sich ergänzen können. Zugute kommt uns außerdem unsere enge Vernetzung der Psychosomatik mit dem Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf, mit der wir verschiedenste Forschungsprojekte betreiben.

 

Ein erster Überblick zum Fachgebiet.

Anzahl der Mitarbeiter
~ 50
Mitarbeiter
Aufenthaltsdauer
4 - 8
Aufenthalt
Fallzahlen im Jahr 2012
Schön Klinik Gesamt
~ 2.000

Mitarbeiter: Ärzte, Therapeuten, Pflegekräfte der relevanten Fachbereiche, die sich um Sie kümmern // Aufenthalt: in Wochen, variiert je nach Erkrankung, Quelle: interne Auswertung // Fälle 2015: Anzahl der medizinischen Behandlungen aller relevanten Fachbereiche

Erfolgreiche Therapie von Essstörungen.

Wie gut geht es Ihnen nach der Therapie? Das möchten wir gerne von unseren Patienten wissen. So fragen wir in gewissen Zeitabständen, wie gut es Ihnen nach der Behandlung zu Hause geht. Denn damit lässt sich herausfinden, ob die Behandlung der Essstörungen in unserer Klinik in Hamburg erfolgreich war und wie wir sie natürlich weiter optimieren können. Das schöne Ergebnis der aktuellen Erhebungen: Bei Entlassung sind die Symptome einer Magersucht oder Bulimie deutlich zurückgegangen.