Magen- und Darm-Erkrankungen.

Damit es Ihnen wieder schmeckt und bekommt.

Wenn es Ihnen nicht mehr richtig schmeckt, Sie häufig Sodbrennen nach würzigen oder scharfen Speisen haben, es in Ihrem Bauch ständig gurgelt und gluckert oder Sie trotz regulären Mahlzeiten stetig an Gewicht verlieren, können Magen-Darm-Erkrankungen die Ursache Ihrer Beschwerden sein.
Im Interdisziplinären Zentrum der Schön Klinik Hamburg Eilbek gehen wir der Ursache mit einer genauen und gründlichen gastroenterologischen Funktionsdiagnostik auf den Grund und können entsprechend über die richtige Therapie entscheiden. Reicht es, die Symptome medikamentös zu lindern oder sollte operiert werden? Liegt nur eine relativ harmlose Reizung des Magens oder Darms vor oder etwas ernsteres? Um genau diese quälenden Fragen schnell und kompetent zu beantworten, sind wir 24 Stunden für Sie da. An 365 Tagen im Jahr. Denn im Notfall zählt jede Sekunde.
Die hohe Weiterempfehlungsrate unserer Klinik bestätigt unsere medizinische Kompetenz, bei der wir trotzdem nicht den Blick für das Wesentliche verlieren: Sie. Unseren Patienten.

 

Ein erster Überblick über das Fachgebiet.

Anzahl der Mitarbeiter
~ 50
Mitarbeiter
Aufenthaltsdauer
1 - 30
Aufenthalt
Fallzahlen im Jahr 2011
Schön Klinik Hamburg Eilbek
~ 1.000
Schön Klinik Gesamt
~ 2.200

Mitarbeiter: Ärzte, Therapeuten, Pflegekräfte der relevanten Fachbereiche, die sich um Sie kümmern // Aufenthalt: in Tagen, variiert je nach Erkrankung, Quelle: interne Auswertung // Fälle 2015: Anzahl der medizinischen Behandlungen aller relevanten Fachbereiche

Unser Interdisziplinäres Zentrum bietet Ihnen Behandlung auf höchstem Niveau.

Durch unser Bauchzentrum in Hamburg ermöglichen wir fachübergreifend die erfolgreiche Behandlung schwerwiegender Magen-Darm-Erkrankungen und der Bauchorgane. 80 Betten inklusive 24 internistischer Intensivüberwachungsplätze und eine rund um die Uhr geöffnete Notaufnahme stehen Ihnen für eine fachlich qualifizierte und menschliche Versorgung zur Verfügung. Unser modernes Behandlungskonzept reicht von gezielter Diagnostik über optimale Therapien bis hin zur Nachsorge und bezieht Kompetenzen externer Kooperationspartner mit ein.
Wir halten sowohl innovative chirurgische Operationstechniken als auch eine Reihe internistischer Endoskopieverfahren vor. So können wir auch bei schwerwiegenden Erkrankungen vorrangig schonende minimal-invasive Diagnostik- und Behandlungsverfahren bieten und Sie als Patient mit Ihren Bedürfnissen in den Mittelpunkt stellen.

 

An Magen-Darm-Erkrankungen behandeln wir unter anderem:

  • Akute oder chronische Bauchschmerzen
  • Sodbrennen und Entzündung der Speiseröhre
  • Zwerchfellbruch
  • Magen-/Speiseröhrenkrebs
  • Dickdarmentzündungen
  • Divertikelkrankheit
  • Blinddarmentzündung
  • Darmverschluss
  • Blutungen
  • Enddarmvorfall
  • Anlage/Rückverlagerung eines künstlichen Darmausgangs
  • Chronische Entzündung der Bauchspeicheldrüse
  • Bauchspeicheldrüsenkrebs
  • Bauchspeicheldrüsen(pseudo)zyste
 

Wir kooperieren mit weiteren Spezialisten.

In unserer wöchentlich stattfindenden Tumorkonferenz trifft das Interdisziplinäre Zentrum in Hamburg mit kompetenten externen Onkologen (Krebsspezialisten, u.a. das Ambulante Krebszentrum Hamburg) und Strahlentherapeuten zusammen und diskutiert im Expertenteam ausführlich jeden Einzelfall. Für jeden Patienten mit einer Tumorerkrankung wird so der individuelle Behandlungsplan ermittelt. Hausinterne und externe Kooperationspartner integrieren Leistungen der Psychoonkologie, der Stomatherapie, der Gynäkologie und auch der Selbsthilfe in unser Konzept.