Unfallchirurgie.

Spezialisiert auf schonende & minimal-invasive Verfahren.

Prof. Dr. med. Krug

Prof. Dr. med. Krug

Unsere Unfallchirurgie der Schön Klinik Hamburg Eilbek stellt die Notfallversorgung unseres Krankenhauses sicher. Die Ärzte stehen in der interdisziplinären zentralen Notaufnahme und im Schockraum rund um die Uhr und 365 Tage im Jahr im Schichtdienst für Notfälle bereit. Alle Arten von Verletzungen und Notfällen des Bewegungsapparates werden versorgt. Bei Bedarf sind die Spezialisten anderer Abteilungen und Zentren zur Versorgung der Akutverletzten unverzüglich zur Stelle.

 

Moderne Behandlungsmethoden.

Bei der Behandlung von Verletzungen wird besonders Gewicht auf gewebeschonende und minimalinvasive Verfahren gelegt, um die ohnehin verletzten Körperregionen nicht noch zusätzlich zu schädigen. In diesem Zusammenhang ist unsere Unfallchirurgie in Kooperation mit namhaften Firmen und anderen führenden Zentren für Unfallchirurgie an der Entwicklung moderner Implantate für die Knochenheilung und die Fraktur-Endoprothetik beteiligt.

 

Interdisziplinärer Schwerpunkt Alterstraumatologie.

Die Unfallchirurgie unserer Klinik hat sich den Herausforderungen der gesellschaftlichen Entwicklung gestellt und gemeinsam mit der Abteilung für Geriatrie einen interdisziplinären Schwerpunkt für Alterstraumatologie etabliert. Für die typischen Verletzungen älterer Menschen wie osteoporotische Frakturen des Oberarmkopfes, des Unterarms, der Wirbelkörper und des Hüftgelenks wurden schonende Behandlungsstrategien entwickelt, die eine sofortige Rehabilitation unter Vollbelastung ermöglichen und so den altertypischen Komplikationen dieser Verletzungen vorbeugen. Bei Knochenbrüchen in unmittelbarer Nähe künstlicher Gelenke stehen Spezialimplantate zur belastungsstabilen Versorgung der Fraktur oder zum Austausch der Prothesen zur Verfügung.

 

Fortschrittlichstes alterstraumatologisches Zentrum in Deutschland.

Aufgrund der guten Infrastruktur der Schön Klinik Hamburg Eilbek können verletzte ältere Patienten bereits seit langem interdisziplinär von einem Team aus Unfallchirurgen, Geriatern, Rehabilitationsmedizinern, Pflegekräften, Physiotherapeuten und Sozialarbeitern versorgt und wohnortnahe rehabilitiert werden. Das seit 01.05.2008 eröffnete Zentrum für Alterstraumatologie und geriatrische Rehabilitation verfolgt diesen Weg konsequent weiter und darf als eines der ersten und fortschrittlichsten alterstraumatologischen Zentren in Deutschland gelten.

 

Kontakt & Sprechstunden

Sie möchten einen Termin vereinbaren oder haben Sie eine Frage? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, wir helfen Ihnen gerne!

Unser Sekretariat hilft...