Borderline-Trialog: Selbstwertgefühl
und Selbstbild

Patienten, Angehörige und Therapeuten diskutieren.

Wer bin ich? Patienten, Angehörige und Therapeuten diskutieren am 21.02.2018 zum Thema 'Borderline, Selbstwertgefühl und Selbstbild'.

Wer bin ich? Patienten, Angehörige und Therapeuten diskutieren am 21.02.2018 zum Thema 'Borderline, Selbstwertgefühl und Selbstbild'.

 

Wenn Menschen psychisch krank sind, leidet ihre Familie mit. Weil Patienten, Angehörige und Experten oft übereinander, aber noch zu selten miteinander sprechen, veranstalten wir regelmäßig einen "Borderline Trialog". 

Bei dieser Veranstaltung gibt es keinen Vortrag, hier kommen alle zu Wort. Denn beim "Trialog" sind alle Experten – der Erkrankte, seine Familie und behandelnde Ärzte. Die Trialog-Teilnehmer erleben gerade den Austausch über Alltagsfragen als besonders hilfreich.

Kostet die Veranstaltung etwas?

Nein, die Veranstaltung ist kostenfrei.
Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Wann findet die Veranstaltung statt?

Die Veranstaltung findet von 18.00 - 19.30 Uhr im Auditorium (4. Etage, Haus 7) statt.

 

Themen für den Borderline-Trialog EIL: Februar 2018 - März 2019

21.02.2018: Selbstwertgefühl und Selbstwert

21.03.2018: Und dann ist es wieder soweit:

       Umgang mit Situationen, in denen eine Beruhigung

       nicht mehr möglich erscheint

18.04.2018: Familiäre Verstrickungen

16.05.2018: Wo fängt eigentlich die Störung an?

       - Dauermotzer oder Querdenker?

       - Verrückt oder besonders?

       - Überempfindlich oder sensibel?

       - Schwarz-weiß oder gradlinig?

       - Verbissen oder ernsthaft?

20.06.2018: Verlustängste (der Trialog findet in Haus 4 statt)

18.07.2018: Borderline und Therapie:

         - Was hilft in Therapien?

         - Welche Therapiemöglichkeiten gibt es?

15.08.2018: Alltagsbewältigung

19.09.2018: Erfahrungen im Kontakt mit Ärzten

17.10.2018: Doppeldiagnosen

21.11.2018: Konfliktbewältigung durch Abgrenzung und Akzeptanz:

       - “Ich bin dann mal weg!”

       - “Lass mich einfach so sein und frage mich jetzt nicht, warum!“   

19.12.2018: Borderline-Erfolgsgeschichten

16.01.2019: Borderline und Arbeit:

       - Ist das möglich?

         - Wie ist das möglich?

20.02.2019: Überforderung von Angehörigen

20.03.2019: Umgang mit Triggern und Bewältigungsstrategien