OP-Management

Vermitteln, steuern, entwickeln.

Das OP-Management fördert den interdisziplinären Dialog und versteht sich als Vermittler zwischen den Berufsgruppen und der Geschäftsführung/Klinikleitung. Mit der Erarbeitung und Entwicklung neuer, gemeinsamer Konzepte bewältigen wir die Aufgaben in einem modernen Unternehmen im Gesundheitswesen und sichern unseren Patienten die bestmögliche Versorgung.

Seit 2011 gibt es in der Schön Klinik Düsseldorf das OP-Management. Ziel des OP-Managemnts ist es, die vielfältigen Belange des Zentral-OP’s mit acht OP-Sälen der Zentrum für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie & plastische Operationen, Zentrum für Allgemeine Chirurgie & Viszeralchirurgie, Fachzentrum für Gefäßchirurgie, Zentrum für Endoprothetik & Unfallchirurgie.

Dazu gehört zum einen die optimale Nutzung vorhandener Ressourcen, des weiteren die Führungsverantwortung und Personalentwicklung der Mitarbeiter von OP- und Anästhesiepflege, ZBM (Zentrales Belegungsmanagement) und ZSVA (Zentrale Sterilisationsversorgungsabteilung).

 

Mit diesem Leistungsspektrum sind wir für Sie da

  • Mitwirkung bei der OP-Planerstellung
  • Sicherung ökonomischer Aspekte
  • Sicherung qualitativer Aspekte
  • Personalbereitstellung
  • Ressourcenbereitstellung
  • Personalentwicklung
  • Förderung konzeptioneller Entwicklungen
 

Funktionspflege OP/Anästhesie

Das OP/Anästhesiepflegeteam versteht sich als Kompetenzteam, das dem Patienten verpflichtet ist. Hier sind Gesundheits- und Krankenschwestern/Pfleger, Fachkrankenschwestern/Pfleger und OTA’s für Sie da.

Unsere Klinik bietet ein großes Leistungsspektrum der verschiedenen Fachbereiche an. Je nach persönlichen Kompetenzen und Fähigkeiten kann jeder einen Bereich finden, indem er sein Potential voll entfalten kann. 

Unser Einschichtsystem mit Ruf- und Anwesenheitsbereitschaftsdienst und verschiedenen Dienstmodellen lässt sich hervorragend individuell auf die Lebenssituation unserer Mitarbeiter abstimmen. 

Selbstverständlich ist die Mitgestaltung an den Dienstplänen und regelmäßige Pausen. Genauso selbstverständlich ist die Teilnahme an internen- und externen Fort- und Weiterbildungen, gesteuert durch das OP-Management und unser Innerbetriebliches Fortbildungsinstitut.

 

Anästhesie Pflegeleistungen

Wir betreuen etwa 6.500 Anästhesien in sieben bis acht Operationssälen pro Jahr. Wir assistieren alle Vollnarkosen, volatile Inhalationsnarkosen, TIVA, sowie alle gängigen Regionalanästhesien, Spinal-, Periduralanästhesie oder Plexusblockaden und i.v. Lokalanästhesien.

Im interdisziplinären Aufwachraum betreuen wir die Patienten an modernsten Überwachungseinheiten auf bis zu acht Plätzen.

Wir assistieren bei konsiliarischen Leistungen für die Klinik bei ZVK und Shaldonkatheteranlagen sowie diagnostischen Liquorpunktionen, teilweise mit Analgosedierung.

Rund um die Uhr sind wir eingebunden sowohl in die Alarmgruppe zu Reanimationsmaßnahmen in der gesamten Klinik und Zentralambulanz, als auch in die katastrophenmedizinische Versorgung der Region.

In der Transfusionsmedizin verwalten und versorgen wir das Blutdepot der Klinik für Patienten aller Fakultäten.

In Kooperation mit der Heinrich Heine Universitätsklinik Düsseldorf bilden wir aus zum staatlich anerkannten Fachgesundheits- und Krankenpfleger für Intensivpflege und Anästhesie.

In Kooperation mit der Berufsfeuerwehr der Stadt Düsseldorf bieten wir regelmäßig Praktika für die angehenden Rettungssanitäter- und Assistenten an.

Derzeit starten wir eine Projektarbeit zur begleitenden Schmerztherapie im Sinne der Pain nurse. Andere Projektarbeiten zu Aromatherapie, Wärmemanagement sind in der Planung.

 

Zentral OP-Pflegeleistungen

Wir helfen beim Ein- und Ausschleusen unserer Patienten, um unsere Patienten-Kontaktzeit zu erhöhen. Wir betreuen unsere Patienten in Lokalanästhesie und arbeiten in Projekten gemeinsam (Anästhesie- und OP-Pflege) und auch interdisziplinär zur Qualitätsoptimierung mit.

Zum Beispiel:

  • regelmäßige Lagerungsworkshops (ganztägig)
  • prä-operative Pflegevisite (Start Herbst 2012)

 

Wir bilden aus zum OTA mit dem Kooperationspartner „Medical-School“ (academia chirugica GmbH Düsseldorf).

 

OP-Management - Ihre Ansprechpartner

Sie haben Fragen? Gerne steht Ihnen unser Team des OP-Managements zur Verfügung.