Orthopädie-Zentrum.

Modernste Methoden für Ihre Therapie an Gelenken und Rücken.

Unser Orthopädie-Zentrum ist Ihr Ansprechpartner für alle Beschwerden rund um Gelenke, Wirbelsäule, Muskeln und Sehnen. Unsere Spezialisten sind gerne für Sie da – egal ob Rückenschmerzen, Wirbelsäulenprobleme,
Arthrose in den Gelenken oder andere schmerzhafte Beschwerden.

An erster Stelle steht bei uns das Patientengespräch und die ausführlich Beratung. Wir prüfen, welche konservativen Therapiemaßnahmen die besten Ergebnisse erzielen. Erst wenn alle konservativen Behandlungsmöglichkeiten ausgeschöpft sind, besprechen wir mit Ihnen, ob eine Operation sinnvoll ist und wie diese Ihnen helfen kann.  

Im Fachzentrum für Endoprothetik und Unfallchirurgie liegt der Schwerpunkt in der Behandlung degenerativer Gelenkerkrankungen. Es werden Hüft-‚ Knie- und Schulterendoprothesen implantiert. Die entsprechenden Wechseloperationen gehören ebenso zum Behandlungsspektrum. Neben hochqualitativen zementfreien und zementierten Standardimplantaten, setzen wir auch Individualprothesen ein,  die speziell für die individuelle Anatomie des Patienten hergestellt werden. Die Operationen werden minimal-invasiv durchgeführt, um eine zügige Mobilisation und Rückführung in das tägliche Leben zu gewährleisten.

Ein weiterer Schwerpunkt der Behandlung ist die arthroskopische Chirurgie des Knie-‚ Hüft- und Schultergelenks sowie des Sprunggelenks. Dazu gehören auch rekonstruktive Verfahren im Bereich des Schultergelenks. Diese werden zum Beispiel bei Rotatorenmanschettenrupturen oder der Ersatz durch Sportverletzung verursachter Kreuzbandverletzungen des Kniegelenkes angewandt.

Das Fachzentrum für Rücken & Wirbelsäule ist spezialisiert auf das Gebiet der konservativen, nicht-operativen sowie auch der operativen Behandlung von Wirbelsäulenerkrankungen. 

In enger Zusammenarbeit mit der Klinik für Anästhesiologie erfolgt die Planung und Durchführung der Schmerztherapie auf dem aktuellen Stand der wissenschaftlichen Erkenntnisse.

Das Fachzentrum für Schulter, Ellenbogen, Knie und Sportorthopädie ist spezialisiert auf das Gebiet der konservativen (nicht-operativen) sowie auch der operativen Behandlung von Verschleiß-Erscheinungen (Arthrose) aber auch von akuten Verletzungen und Überlastungen des Schulter-, Ellenbogen- und Kniegelenks.

Im Fachbereich Hand- & Fußchirurgie, Rheumaorthopädie, Rheumachirurgie werden sowohl die orthopädischen Erkrankungen der Hand als auch des Armes (Ellenbogen und Schulter) mit den modernen chirurgischen Techniken (Wiederherstellung der Gelenkfunktion, gelenkerhaltende Eingriffe/ Arthrolysen, Arthroskopie, Endoprothetik u.a.) behandelt. Außerdem werden alle Operationen am Vor- und Rückfuß und am oberen Sprunggelenk beim Erwachsenen durchgeführt, inklusive Eingriffe bei Rheuma-Patienten, Diabetes-Patienten und Patienten mit angeborenen Fehlbildungen un bei Arthrose des Fußes nach Unfällen.