Schwerpunkt Morbus Dupuytren.

Wir stellen Ihre Greiffähigkeit wieder her.

Die Finger werden immer krummer, ein Strecken ist unmöglich. Bindegewebe blockiert die Fingersehnen. Die Wucherungen schreiten immer weiter fort, bis selbst einfache Tätigkeiten nur noch erschwert ausgeführt werden können. Spätestens dann sollte man sich in die Hände von Spezialisten begeben. Wir sind seit Jahren auf die Behandlung des Morbus Dupuytren spezialisiert. Wir waren die erste Klinik in Deutschland, die die Kollagenase-Therapie angeboten und durchgeführt hat und sind für diese Therapie Ausbildungszentrum.

 

Ein erster Überblick zum Fachgebiet.

Anzahl der Mitarbeiter
~ 4
Mitarbeiter
Aufenthaltsdauer
0 - 3
Aufenthalt
Fallzahlen im Jahr 2011
Schön Klinik Gesamt
~ 200

Mitarbeiter: Ärzte, Therapeuten, Pflegekräfte der relevanten Fachbereiche, die sich um Sie kümmern // Aufenthalt: in Tagen, variiert je nach Erkrankung, Quelle: interne Auswertung // Fälle 2015: Anzahl der medizinischen Behandlungen aller relevanten Fachbereiche

Spezialisiert auf die Kollagenase-Therapie.

Wir waren die erste Klinik in Deutschland, die die Kollagenase-Therapie angeboten und durchgeführt hat. Unsere Ärzte bilden zudem in der Anwendung dieser Therapieform aus. Gezielt werden dem Patienten die Enzyme in die knotigen Stränge gespritzt, um sie aufzulösen.

 

Durchschnittliche Verweildauer: ca. 0 - 3 Tage.

Je nach Fortschritt des Morbus Dupuytren, kann die Behandlung ambulant oder muss stationär durchgeführt werden. Bei schweren Wucherungen kann dann ein Aufenthalt von paar Tagen erforderlich sein, mit sofortigem Beginn der Reha.