Schwerpunkt Hüfte & Hüftgelenk.

Damit Sie auch weiterhin mobil sind.

Hüftarthrose ist eine Alterserscheinung. Aber Schmerzen in der Hüfte müssen Sie trotzdem nicht aushalten oder hinnehmen. Es gibt Mittel und Wege, den Schmerz zu lindern oder ganz auszuschalten und die eigene Beweglichkeit wieder deutlich zu verbessern. Wir greifen hier auf die Erfahrung eines eigens auf die Behandlung von Hüftproblemen spezialisierten Expertenteams aus Ärzten und Therapeuten zurück. So können wir Ihnen die bestmögliche Therapie anbieten.
Besonders versiert sind wir im Einsatz künstlicher Gelenke. Denn wenn durch die Hüftarthrose Ihr eigenes Gelenk zu stark beschädigt ist, muss ein künstliches Gelenk das eigene so gut wie möglich imitieren. Das heißt: Das künstliche Gelenk sollte in Form und Aufbau so aussehen wie das eigene und natürlich auch passgenau in der Hüfte platziert werden. Eine große Herausforderung – die unser Team gerne annimmt und erfolgreich meistert.

 

Ein erster Überblick zum Fachgebiet.

Anzahl der Mitarbeiter
~ 45
Mitarbeiter
Aufenthaltsdauer
10 - 15
Aufenthalt
Fallzahlen im Jahr 2011
Schön Klinik Vogtareuth
~ 550
Schön Klinik Gesamt
~5.200

Mitarbeiter: Ärzte, Therapeuten, Pflegekräfte der relevanten Fachbereiche, die sich um Sie kümmern // Aufenthalt: in Tagen, variiert je nach Erkrankung, Quelle: interne Auswertung

Neben der Hüftarthrose behandeln wir:

  • Hüftfehlstellungen (Hüftdysplasie)
  • Sportverletzungen am Hüftgelenk
 

Künstliches Hüftgelenk: Minimal-Invasive OP = kurzer Klinikaufenthalt.

Für den Einsatz eines künstlichen Hüftgelenks wenden wir besonders schonende minimal-invasive OP-Techniken an. Durch unser Verfahren sind die OP-Wunden sehr klein, Muskeln und Sehnen werden kaum und so wenig wie möglich verletzt. Wunden heilen deshalb schneller und Sie können früher wieder nach Hause entlassen werden. So dauert der stationäre Aufenthalt bei einem Einsatz des ersten künstlichen Hüftgelenks bei uns in der Regel zehn Tage. Patienten mit einer etwas aufwendigeren Wechsel-OP können im Durchschnitt nach 15 Tagen entlassen werden.

 

Wie gut geht es Ihnen nach der OP?

Das möchten wir gerne von unseren Patienten nach einer Hüftoperation bei uns in der Klinik wissen. So fragen wir in gewissen Zeitabständen per Brief nach, wie gut es Ihnen aktuell zu Hause geht. Hierdurch können wir herausfinden, ob die Behandlung in der Schön Klinik erfolgreich war und wie wir unsere Methoden weiter optimieren können. Das schöne Ergebnis der aktuellen Erhebungen: Drei Monate nach der OP sind die meisten unserer Patienten wieder voll gehfähig.

 

Behandlung & Therapie

Informieren Sie sich hier über unser konkretes Behandlungs-Angebot bei Erkrankungen und Verletzungen des Hüftgelenks.

Behandlung & Therapie