Schwerpunkt Knie, Hüfte, Schulter & Gelenke.

Experten für Ihre Beweglichkeit.

Ob Knie, Hüfte oder Schulter – bereits seit unserer Gründung spielen die medizinischen Möglichkeiten für Gelenkerhaltung und Gelenkersatz bei uns eine Hauptrolle. Ärzte, Pfleger und Therapeuten bilden gemeinsam ein hoch spezialisiertes Team und verfügen über jahrzehntelange Erfahrung. Gemeinsam werden Behandlungsmethoden stetig verbessert, was unser Angebot um eigens entwickelte und viel beachtete Operationstechniken erweitert.

Auch die Behandlung von Sportverletzungen ist unser Steckenpferd – besonders die Behandlung von Kreuzbandrissen. Aber selbstverständlich bieten wir als spezialisierte Klinik die komplette Bandbreite aktueller Behandlungsoptionen an. Maßstab sind in Sachen optimale Therapie immer unsere Patienten. So sprechen unsere Zahlen für sich.
Patienten, die ein Kunstgelenk an Hüfte oder Knie erhielten, sind nach 3 Monaten etwa doppelt so mobil wie vor der OP.

 

Ein erster Überblick über den Fachbereich.

Anzahl der Mitarbeiter
~ 45
Mitarbeiter
Aufenthaltsdauer
5 - 15
Aufenthalt
Fallzahlen im Jahr 2011
Schön Klinik Vogtareuth
~ 1.700
Schön Klinik Gesamt
~ 12.000

Mitarbeiter: Ärzte, Therapeuten, Pflegekräfte der relevanten Fachbereiche, die sich um Sie kümmern // Aufenthalt: in Tagen, variiert je nach Erkrankung, Quelle: interne Auswertung // Fälle 2015: Anzahl der medizinischen Behandlungen aller relevanten Fachbereiche

Aktuelle Themen & Nachrichten.

 
                   
 

Knie, Kniegelenk

Schmerzen beim Gehen. Beim Beugen. Eigentlich ständig. Unsere Spezialisten bemühen sich einen Weg zu finden, dies zu ändern.

Kniebeschwerden behandeln

 

Hüfte, Hüftgelenk

Besonders spezialisiert sind wir auf den Einsatz künstlicher Gelenke.

Mobilität zurückgewinnen

 

Schulter, Schultergelenk

Von der Schmerztherapie bis zum kompletten Gelenkersatz - wir bieten das gesamte Spektrum der Therapie.

Experten für Bewegung

 

Liste aller Krankheiten

Wir behandeln alle Erkrankungen der Gelenke, von Arthrosen über Fehlstellungen bis Sportverletzungen.

Gesamtes Behandlungsspektrum