Pflegedienst & Stationen.

Liebe Patienten, Angehörige, Besucher und Interessenten,

In unserem Pflegeleitbild stehen Sie als Mensch im Mittelpunkt unseres Handelns.

In unserem Pflegeleitbild stehen Sie als Mensch im Mittelpunkt unseres Handelns.

dass wir Sie freundlich, hilfsbereit und verständnisvoll empfangen, ist für alle Krankenschwestern und Pfleger in unserem Haus selbstverständlich. Für uns zählen nicht nur Ihre medizinischen Befunde, uns liegt am Herzen wie Sie sich fühlen. Wir begleiten Sie während Ihres gesamten Aufenthalts und unterstützen Sie bei allen Aktivitäten, die Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht selbst ausführen können. Sie bei der Wiedererlangung Ihrer Selbständigkeit zu unterstützen, ist uns hierbei ein besonderes Anliegen.

 

Unser Pflegeleitbild und das spezielle Pflegekonzept.

Im Mittelpunkt unseres Handelns steht der Mensch mit seinen individuellen, körperlichen, seelischen und geistigen Bedürfnissen. Freundlichkeit, Engagement und positive, hilfsbereite Haltung ist für uns im Umgang mit Patienten und ihren Angehörigen selbstverständlich.

Ausschließlich examiniertes Krankenpflege- und Kinderkrankenpflegepersonal arbeitet nach dem System der Bereichspflege. Uns zeichnet eine gute interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Ärzten und Therapeuten aus. Wir haben für alle unsere Bereiche standardisierte Behandlungspfade entwickelt. Die in unserer Klinik durchgeführte Bereichspflege wird unterstützt durch ein modernes digitales Pflegedokumentationssystem in Verbindung mit QM-Pflegestandards. Dies bildet die Grundlage für eine selbstständige, ganzheitliche Pflege unserer Patienten.

Durch ständige Schulungen und Fortbildungen sind wir fachlich stets auf dem neuesten Stand und können Sie - und Ihre Angehörigen - in allen pflegerelevanten Fragen vertrauensvoll beraten.

 

Unser Pflegekonzept: Die Bereichspflege.

Unser Pflege- und Betreuungskonzept ist ganzheitlich und individuell auf den einzelnen Patienten ausgerichtet. Diese Form der Pflegekonzeption beinhaltet, dass jeder Patient von einer examinierten Pflegekraft in jeder Schicht umfassend versorgt wird. Die pflegerischen Arbeiten werden dabei nicht funktionell in einzelne Handlungen aufgeteilt, sondern durch logische Arbeitsablaufplanung, wobei möglichst viele Arbeitsschritte zusammengefasst werden, die von einer Pflegekraft verrichtet werden. Die bisherigen Erfahrungen haben gezeigt, dass diese Form der Pflegeorganisation von den Patienten sehr gerne angenommen wird, da sie sich sicher und umfassend versorgt fühlen.

Die Pflegeperson unterstützt dabei den Patienten bei allen Aktivitäten des täglichen Lebens, die er aus gesundheitlichen Gründen nicht selbst durchführen kann.

 

Unsere Pflegekräfte besitzen eine spezielle Ausbildung.

Speziell ausgebildetes Krankenpflegepersonal übernimmt die Betreuung bei bestimmten pflegerischen Problemen (z.B. Pflegekraft für basale Stimulation). In den Funktionsbereichen arbeiten Fachpflegekräfte für den Operationsdienst, Anästhesie- und Intensivmedizin. Für die Kinder der Epilepsiechirurgie übernehmen speziell ausgebildete Pflegekräfte die Beratung und Koordination der Behandlung. Wenn alternative Pflegemethoden wie z.B. Wickel oder Waschungen mit ätherischen Ölen sinnvoll und möglich sind, werden diese in den Pflegealltag integriert.

 

Wir setzen uns für Sie ein.

In enger Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen in der Schön Klinik Vogtareuth setzen sich alle Pflegekräfte dafür ein, unseren Patienten ihre Selbstständigkeit und Eigenverantwortlichkeit zu erhalten, zu fördern und sie mit ihrer ganzen Persönlichkeit anzunehmen. Ein gutes Verhältnis zwischen Patienten und unserem Pflegepersonal ist eine wichtige Voraussetzung für deren schnelle Genesung – und diese wünschen wir allen unseren Patienten von ganzem Herzen.

 

Stationsverzeichnis. Unsere Pflegestationen im Überblick

Station A.

Herzlich Willkommen auf der Station A!

Unser Pflegeteam betreut Kinder und Jugendliche aus den Fachbereichen Neuropädiatrie, Neurologische Rehabilitation, praechirurgische Epilepsiediagnostik und Epilepsiechirurgie. 

 

Was uns ausmacht.

  • Unsere Arbeit umfasst die spezielle Krankenpflege bei Kindern und Jugendlichen mit angeborenen und erworbenen neuropädiatrischen Krankheitsbildern und mit schweren, therapieresistenten Epilepsien.
  • Wo immer möglich arbeiten wir mit „Primary Nurses“, das bedeutet, Kind und Eltern haben während des ganzen Aufenthalts einen Ansprechpartner.
  • Wir übernehmen die Überwachung und Pflege bei Patienten im EEG-Monitoring und die prae- und postoperative Pflege bei epilepsiechirurgischen Eingriffen.
  • Für jeweils ein Elternteil besteht durch "Rooming in" die Möglichkeit während des gesamten Aufenthalts bei ihren Kindern zu sein und gleichzeitig die Betreuung und Anleitung durch unser Pflegeteam zu nutzen.
 

Fachzentrenzuordnung.

 

Kontakt.

  • Tel. 08038 90-1494
 

Station B.

Herzlich Willkommen auf der Station B!

Das Pflegeteam der Station B versorgt Kinder und Jugendliche in den Fachbereichen Neuropädiatrie, Frührehabilitation, Epilepsietherapie und Tagesklinik. Unsere Station ist eine Mutter-Kind-Station.

 

Was uns ausmacht.

  • Unsere Station ist eine Mutter-Kind-Station mit einer bunten, hellen und kinderfreundlichen Umgebung und neugestalteten Patientenzimmern.
  • Wir leiten Sie als Eltern gerne an, damit Sie Ihre Kinder zu Hause optimal versorgen können.
  • Wir geben Ihnen als Eltern Hilfestellung um mit den medizinischen Hilfsmitteln adäquat umgehen zu können.
  • An unsere Station ist eine Kinderbetreuung angegliedert.
  • Unsere Station wird von Silberstreifen e.V. unterstützt.
  • Unser Motto: "Nicht behindert zu sein ist kein Verdienst, sondern ein Geschenk das uns jederzeit genommen werden kann!"
 

Fachzentrenzuordnung.

 

Kontakt.

  • Tel. 08038 90-1997
 

Station C.

Herzlich Willkommen auf der Station C!

Bei unseren Patienten handelt es sich um Kinder und Jugendliche aus den Fachbereichen Neuropädiatrie und Neurologische Rehabilitation. Unsere Station ist unterteilt in einen Akut- und einen Reha-Bereich. Viele unserer kleinen Patienten befinden sich in der Phase der Frührehabilitation.

 

Was uns ausmacht.

Wir pflegen Kinder und Jugendliche nach

  • Schädelhirntrauma
  • Beinaheertrinkungsunfällen
  • Epilepsiechirurgischen Eingriffen
  • Baclofenpumpenimplantationen und -wechsel

Wir orientieren uns an der therapeutischen Grundpflege nach dem Prinzip der basalen Stimulation.

Unser Stationsalltag ist geprägt von einem umfangreichen und vielfältigen Therapieangebot 

  • Krankengymnastik
  • Ergotherapie
  • Logopädie
  • Musiktherapie
  • tiergestützte Therapie

Das Heranführen und Anleiten der Eltern in die Pflege bzw. in den sicheren Umgang mit verschiedenen medizinischen Geräten, liegt uns sehr am Herzen. Unser Ziel ist es die Eltern auf die Situation zu Hause bestmöglich vorzubereiten.

Erzieher und Pflegepersonen bieten zudem viele Freizeitaktivitäten an, wie z.B. Kinobesuche oder Schwimmen.

Natürlich ist auch die Aufnahme von Begleitpersonen möglich.

Wir arbeiten sehr eng mit dem gemeinnützigen Verein Silberstreifen e.V. zusammen.

 

Fachzentrenzuordnung.

 

Kontakt.

  • Tel. 08038 90-1473
 

Station D.

Herzlich Willkommen auf der Station D!

Wir sind eine interdisziplinäre Station mit Kindern und jugendlichen Patienten aus den Bereichen Neuropädiatrie und Kinderorthopädie und erwachsenenen Patienten aus der Herzchirurgie.

 

Was uns ausmacht.

Neuropädiatrie

  • Betreuung und Pflege von Wachkomapatienten sowie schwerstbehinderten Kindern und Jugendlichen
  • Unterstützung und Anleitung der Angehörigen sowie Vorbereitung auf die häusliche Versorgung
  • Beobachtung und Betreuung verhaltensauffälliger Patienten

Kinderorthopädie

  • konservative Therapie

Herzchirurgie (erwachsene Patienten)

  • Aufnahme und Versorgung vor Operationen
  • postoperativ unterstützende Pflege bis hin zur Entlassung
 

Kontakt.

  • Tel. 08038 90-1590
 

Station E.

Herzlich Willkommen auf der Station E!

Wir betreuen herzchirurgische Patienten nach einer Bypass-Operation oder nach einem Eingriff an der Herzklappe. Als Pflegeteam begleiten wir unsere Patienten ganzheitlich, von der Aufnahme über die prä- und postoperative Versorgung, bis zur Genesung und Entlassung.

 

Was uns ausmacht.

  • Wir setzen die Erkenntnisse aus der Aromatherapie zum Wohle unserer Patienten ein.
 

Fachzentrenzuordnung.

 

Kontakt.

  • Tel. 08038 90-1547
 

Station F.

Herzlich Willkommen auf der Station F!

Auf unserer Station betreuen wir Patienten der Gefäßchirurgie und der Wirbelsäulenchirurgie. In der Gefäßchirurgie hat sich unsere Station auf die Wundversorgung spezialisiert. In der Wirbelsäulenchirurgie liegen die Schwerpunkte in der operativen, konservativen und Abklärungsbehandlung.

 

Was uns ausmacht.

Spezialisierung in der Wundversorgung

  • Wir arbeiten sehr eng mit dem zertifizierten Wundmanager der Schön Klinik Vogtareuth zusammen und gewähren eine integrierte Wundversorgung über ein Wund-Netz im ambulanten Bereich.
  • Neben zeitgemäßen Wundauflagen setzen wir Vakuumtherapie, Ultraschallreinigung und Lasertherapie ein.
  • Nach großen arteriellen Eingriffen setzen wir spezielle Überwachungssysteme auf der Station ein, dadurch entfällt in den meisten Fällen der Aufenthalt auf der Intensivstation.
 

Fachzentrenzuordnung.

 

Kontakt.

  • Tel. 08038 90-1921
 

Station G.

Herzlich Willkommen auf der Station G!

Unsere Versorgungsschwerpunkte sind die Pflege von an der Wirbelsäule operierten Patienten sowie Abklärungs- und konservative Behandlungen.

 

Was uns ausmacht.

Falls Sie nach einer OP zu Hause noch nicht zurecht kommen, unterstützen wir Sie gerne bei der Organisation von Anschlussrehabilitation oder Kurzzeitpflege. Dies gilt selbstverständlich auch für die Bestellung von eventuell notwendigen Hilfsmitteln (wie z.B. "helfende Hand", Greifzange, Toilettensitzerhöhungen, etc).

 

Fachzentrenzuordnung.

 

Kontakt.

  • Tel. 08038 90-1540
 

Station I.

Herzlich Willkommen auf der Station I!

Wir sind spezialisiert auf Patienten aus den Bereichen Endoprothetik, Schulterchirurgie, Sporttraumatologie, Handchirurgie und allgemeine Orthopädie.

 

Was uns ausmacht.

Bei unserer Pflege setzen wir gerne Mittel aus der Aromatherapie und der Homöopathie ein.

 

Fachzentrenzuordnung.

 

Kontakt.

  • Tel. 08038 90-1839
 

Station K.

Herzlich Willkommen auf der Station K!

Unser Schwerpunkt ist die vor- und nachoperative Patientenversorgung nach orthopädischen bzw. handchirurgischen Eingriffen.

 

Was uns ausmacht.

Ziel unserer Tätigkeit ist ein entspannter Aufenthalt der Patienten in ruhiger und freundlicher Atmosphäre, da erwiesenermaßen körperliches- und seelisches Wohlbefinden den Heilungsprozess erheblich beschleunigt.

 

Fachzentrenzuordnung.

 

Kontakt.

  • Tel. 08038 90-1888
 

Station L.

Herzlich Willkommmen auf der Station L!

Wir sind spezialisiert auf die Betreuung von Patienten mit neurochirurgischen Krankheitsbildern, zum Beispiel Tumor- oder Bandscheibenerkrankungen.

 

Was uns ausmacht.

Zur Steigerung Ihres Wohlbefindes setzen wir erfolgreich Aromatherapie ein. sind wir auch in der Aromatherapie, bei der wir mit verschiedenen Ölen arbeiten, die Ihr Wohlbefinden zusätzlich fördern.

 

Fachzentrenzuordnung.

 

Kontakt.

  • Tel. 08038 90-1624
 

Station M.

Herzlich Willkommen auf der Station M!

Wir sind spezialisiert auf Patienten des International Departments vor allem aus dem arabischsprachigen Raum.

 

Was uns ausmacht.

Unser Personal ist interkulturell geschult und verfügt über arabische Grundkenntnisse, um sich mit den Patienten in ihrer Sprache verständigen zu können. Darüber hinaus stehen  Dolmetscher zur Verfügung. Wir bieten auf unserer Station authentische arabische Speisen an.

  • Unser Ziel ist die Förderung rehabilitativer Fortschritte
  • Wir sind auf die Versorgung tracheotomierter Patienten spezialisiert

Die räumliche Ausstattung ist ebenfalls dem arabischen Kulturkreis angepasst.

Es stehen zur Verfügung:

  • ein Gebetsraum,
  • getrennte Aufenthaltsräume für Männer und Frauen,
  • sowie eine Küche, Wasch- und Bügelraum.

Auch die Zimmerausstattung ist auf arabische Bedürfnisse ausgerichtet:

  • Flachbildfernseher mit 20 arabischen TV-Programmen,
  • kleine Kühlschränke (Minibar) und
  • Induktionskochplatten für Heißgetränke.

In der Versorgung von Patienten aus dem arabischen Kulturkreis können wir mittlerweile auf eine mehr als zehnjährige Erfahrung zurückblicken.

 

Fachzentrenzuordnung.

 

Kontakt.

  • Tel. 08038 90-1221
 

Station N.

Herzlich Willkommen auf der Station N!

Wir betreuen Patienten mit chronischen neurologischen Krankheitsbildern, wie zum Beispiel chronischer Schmerz, Morbus Parkinson, Multiple Sklerose und Epilepsie. Unsere Station befindet sich in unmittelbarer Nähe zu den Therapieangeboten.

 

Was uns ausmacht.

  • Auf unserer Station besteht die Möglichkeit von Rooming-In
  • Unsere Pflegetherapie ist fest eingebettet in die stationäre multimodale interdisziplinäre Schmerztherapie. Dies beinhaltet die die Erfassung des Schmerzes mittels eines validierten Fragebogens und Schmerztagebuches
 

Fachzentrenzuordnung.

 

Kontakt.

  • Tel. 08038 90-1657
 

Station O.

Herzlich Willkommen auf der Station O!

Wir sind spezialisiert auf Patienten des International Departments vor allem aus dem arabischsprachigem Raum. 

 

Was uns ausmacht.

Unser Personal ist interkulturell geschult und verfügt über arabische Grundkenntnisse, um sich mit den Patienten in ihrer Sprache verständigen zu können. Darüber hinaus stehen  Dolmetscher zur Verfügung. Wir bieten auf unserer Station authentische arabische Speisen an.

  • Unser Ziel ist die Förderung rehabilitativer Fortschritte
  • Wir sind auf die Versorgung tracheotomierter Patienten spezialisiert

Die räumliche Ausstattung ist ebenfalls dem arabischen Kulturkreis angepasst.

In der Versorgung von Patienten aus dem arabischen Kulturkreis können wir mittlerweile auf eine mehr als zehnjährige Erfahrung zurückblicken.

 

Fachzentrenzuordnung.

 

Kontakt.

  • Tel. 08038 90-1936
 

Station S.

Herzlich Willkommen auf der Station S!

Wir sind spezialisiert auf junge Patienten der Kinderorthopädie aus dem In- und Ausland. Unser Pflegeteam betreut Patienten nach einer operativen Behandlung von angeborenen oder erworbenen Erkrankungen des Bewegungsapparates bzw. während ihres Aufenthaltes zur Abklärung, Diagnostik und konservativen Therapie.

 

Was uns ausmacht.

  • Das Spektrum unserer Patienten reicht vom Säugling bis zum jungen Erwachsenen
  • Orthopädietechnische Versorgung (wie z. B. Orthesen oder Orthoprothesen) auf Station
  • Behandlung von Neugeborenen mit Hüftdysplasien, mittels Overhead-Extension
  • Anleitung von Angehörigen im Umgang und Pflege von externen Fixateuren sowie Orthesen und Orthoprothesen
  • Enge Zusammenarbeit mit dem Schmerzdienst in unserer Klinik
 

Fachzentrenzuordnung.

 

Kontakt.

  • Tel. 08038 90-2970
 

Station T

Herzlich Willkommen auf der Station T!

Unser Fachgebiet ist die neuropädiatrische Frührehabilitation.

Wir pflegen Kinder und Jugendliche nach

  • Traumatischen, hypoxischen oder entzündlichen Schädigungen des Nervensystems
  • Baclofenpumpenimplantation
  • Querschnittslähmung
  • Trachealkanüle
  • Beatmung

Wir orientieren uns an der therapeutischen Grundpflege nach dem Prinzip der basalen Stimulation.

Das Heranführen und Anleiten der Eltern in die Pflege bzw. in den sicheren Umgang mit verschiedenen medizinischen Geräten, liegt uns sehr am Herzen. Unser Ziel ist es die Eltern auf die Situation zu Hause bestmöglich vorzubereiten.

Die Mitaufnahme von Begleitpersonen ist in Kojen-Zimmern oder im Ort möglich.

Fachzentrenzuordnung 

Neuropädiatrie

Kontakt

08038-902077

 

Besuchszeiten.

Während der Kliniköffnungszeiten können Sie gerne jederzeit Ihre Angehörigen besuchen. Wir bitten Sie jedoch um Rücksichtnahme auf eventuell stattfindende Behandlungen und Untersuchungen.

Unsere Kliniköffnungszeiten sind täglich von 08.00 - 20.00 Uhr.