Hochwertige Rehabilitation bei Lungenerkrankungen.

Die wichtigsten medizinischen Indikationen auf einen Blick.

  • Chronisch obstruktive Bronchitis mit und ohne Lungenemphysem (COPD)
  • Prä- und postoperative Rehabilitation bei Lungentransplantationen (LTx) und Lungenvolumen-Reduktion
  • Lungengerüsterkrankungen, Lungenfibrosen
  • Vocal Cord Dysfunction (VCD)
  • Asthma bronchiale mit allen Manifestationsformen (auch schwergradiges / nicht behandelbares Asthma)
  • Bundesweite Anlaufstelle für Alpha-1-Patienten.
    Als Alpha-1 Center steht unsere Klinik Patienten mit angeborenem Alpha-1 Antitrypsin-Mangel zur Verfügung. Diese Patienten leiden in der Regel daran, dass ihre Lungenfunktion frühzeitig stark beeinträchtigt ist. Da die Möglichkeiten der medikamentösen Behandlung begrenzt sind, benötigen sie verstärkt nicht-medikamentöse Therapieansätze und insbesondere eine Trainingstherapie. Wir besitzen langjährige Erfahrungen - bei der Rehabilitation sicherlich die umfangreichsten weltweit - und ein besonderes Know-how bei der Behandlung dieser Krankheit.
  • Für die Selbsthilfegruppe "Alpha1 Deutschland" stellen wir unser Wissen als Alpha-1 Center (Website des Alpha-1 Center) zur Verfügung. Zudem gibt es unsere Telefon-Hotline (Alpha-Doc-Line) für medizinische und psychologische Fragen. Die Trainingsergebnisse erfassen wir wissenschaftlich, um Antworten auf noch ungeklärte Fragen zu dieser seltenen Erkrankung zu finden.
  • Chronischer, unbehandelbarer Husten unklarer Ursache
  • Schlafbezogene Atmungsstörungen („Schlaf-Apnoe“)
  • Nicht-invasive Beatmung (NIV) bei chronischer Ateminsuffizienz wegen Erschöpfung der Atempumpe
  • Bronchiektasie, bronchial deformierende Prozesse
  • Zustand nach Pneumonien (alle Formen)
  • Nachbetreuung bei Tumoren der Atemwege, Lunge und Pleura
  • Zustand nach Lungenembolie