Aktivitäten im Qualitätsmanagement.

Zahlreiche Projekte zur Sicherung unserer Qualität.

Im Rahmen des Qualitätsmanagements wurden innerhalb der letzten Jahre mehr als 50 Qualitätsverbesserungs-Projekte in der Klinik Bad Bramstedt durchgeführt. Diese werden durch die Qualitätskommission auf den Weg gebracht und nach einem festgelegten Verfahren abgearbeitet. Hier finden Sie eine Auswahl an wesentlichen Verbesserungsmaßnahmen.

 

Die Wünsche unserer Patienten werden ernst genommen.

Um die Wünsche unserer Patienten noch genauer zu kennen, haben wir in jeder Klinik eine kontinuierliche Patientenbefragung eingeführt. Die Ergebnisse werden regelmäßig ausgewertet und allen Beteiligten zur Verfügung gestellt. Die Qualitätskommission und die Klinikleitung beschäftigen sich intensiv mit den Wünschen der Patienten und den daraus resultierenden Verbesserungspotentialen.

 

Verbesserung des Achtsamkeitstrainings.

Entwickeln eines Konzeptes für das Achtsamkeitstraining, in dem den Patienten die Basisfertigkeiten vermittelt werden und mehr Raum für innere Achtsamkeit gegeben wird. Außerdem soll die Motivation der Patienten durch gezielte Maßnahmen gefördert werden.

 

Optimierung der Stationsprozesse.

Die Analyse und Überprüfung von Arbeitsabläufen auf den Stationen im Hinblick auf Verschlankungsmöglichkeiten, Vermeidung von Redundanzen, Herausnahme von nicht zwingend erforderlichen Arbeitsprozessen und Erarbeitung von Vorschlägen zur Prozessoptimierung.

 

Verbesserung der Zuweiserpflege.

Es handelt sich hierbei um einen kontinuierlichen Prozess mit Maßnahmen, die der langfristigen Verbesserung der Zuweiserpflege dienen. Hierbei handelt es sich u. a. um die Etablierung mehrerer Maßnahmen: Standardisierte Informationen an Zuweiser im Rahmen des Aufnahmeverfahrens und Beschleunigung im Aussenden der Entlassungsberichte.