Schwerpunkt Jugendliche mit
psychischen Erkrankungen.

Spezielle Therapieangebote für Jugendliche in der Privatklinik der Schön Klinik Bad Bramstedt.

Die Pubertät ist eine Zeit großer Umbrüche, die große Entwicklungschancen bereithält, häufig aber auch mit Entwicklungskrisen verbunden ist. Diese können sich zu psychischen und psychosomatischen Erkrankungen entwickeln, wenn die Jugendlichen mit ihren inneren Konflikte überfordert sind. Für betroffene Jugendliche im Alter von 15 bis 17 Jahren (in Einzelfällen ab 14 Jahren) und ihre Familien halten wir ein spezialisiertes Behandlungsangebot mit den Schwerpunkten Essstörungen und Depressionen bereit.

 

Spezielle Therapiemöglichkeiten für Jugendliche.

 

Unsere Erfahrung zeigt: Je früher Jugendliche in eine therapeutische Behandlung kommen, desto größer ist die Chance auf Heilung und Verhinderung einer Chronifizierung.

 

Unsere Spezialstation.

Wir bieten stationäre Behandlungsplätze für Jugendliche auf unserer Spezialstation unter Leitung einer Fachärztin für Kinder- und Jugendpsychiatrie und -psychotherapie.
Ärzte, Therapeuten oder Co-Therapeuten (speziell ausgebildete Pflegekräfte) stehen den Jugendlichen rund um die Uhr als Ansprechpartner zur Verfügung. Im Rahmen der Therapie werden die jugendlichen Patienten außerdem von Fachtherapeuten betreut (Oecotrophologen, Kunsttherapeuten, Sport- und Bewegungstherapeuten, Sozialtherapeuten sowie Physiotherapeuten).
Zentraler Treffpunkt und Kommunikationsstätten auf Station sind der „aktive“ und der „ruhige“ Aufenthaltsraum. Hier können sich die jungen Patienten auch in die Ausstattung einbringen.