Schön Klinik Hamburg Eilbek. Wir als Arbeitgeber.

 

Aktuelle Stellenausschreibungen und Initiativbewerbung.

Unter dem folgenden Link finden Sie alle Stellen, die wir zurzeit ausgeschrieben haben. Falls kein passendes Stellenangebot für Sie dabei ist, können Sie uns auch gerne eine Initiativbewerbung bzw. Blindbewerbung zukommen lassen. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und über Ihr Interesse an unserer Klinik!

 

Hinweise zu Ihrer Bewerbung.

Wie Sie sich online bewerben.
Bitte bewerben Sie sich online über die Schaltfläche „Jetzt bewerben“ im Stellenangebot oder über den Link zur Initiativbewerbung. Elektronische Bewerbungen ersparen Ihnen Zeit und Kosten und erleichtern uns die Bearbeitung Ihrer Unterlagen. Ihre Bewerbung wird streng vertraulich behandelt und nach Eingang an die entsprechende Stelle weitergeleitet. Nach der Beurteilung der Einsatzmöglichkeiten nehmen wir Kontakt mit Ihnen auf. Bitte beachten Sie dabei folgende Hinweise für Ihre erfolgreiche Onlinebewerbung:

  • Unterlagen ausschließlich im .doc oder .pdf-Format
  • max. Größe Ihrer Bewerbung nicht mehr als 7 MB
  • Benennen Sie im Betreff die Stelle, auf die Sie sich bewerben, bzw. bei Initiativbewerbungen den Bereich, für den Sie sich interessieren.
  • Vergessen Sie bitte nicht Ihre Telefonnummer und Email-Adresse anzugeben.
 

Was Ihre vollständige Bewerbung enthalten sollte.
Ihre Bewerbung sollte alles darstellen, was wir von Ihnen wissen sollen. Je vollständiger Ihre Unterlagen sind, desto schneller und passgenauer können wir mögliche Einsatzgebiete für Sie prüfen. Vollständige Bewerbungsunterlagen sollten folgende Dokumente enthalten:

  • aussagekräftiges Bewerbungsschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • Arbeitszeugnisse, sowie Zeugnisse wichtiger Fortbildungen
  • Abschlusszeugnisse
  • ggf. aktuelle Aufenthalts- und Arbeitserlaubnis
 

Unsere Klinik.

Die Schön Klinik Hamburg Eilbek bietet als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Hamburg sowohl Schwerpunktversorgung in der Hansestadt als auch Spezialabteilungen für die überregionale Versorgung. Seit 2006 gehört unser Krankenhaus zur Klinikgruppe Schön Klinik und ist in dieser Zeit stark gewachsen. Acht neue Fachzentren wurden gegründet und 600 zusätzliche Arbeitsplätze geschaffen. Im Jahr 2011 haben wir einen 40-Millionen-Euro-Neubau für unsere Psychiatrie sowie unser Neurozentrum eröffnet und präsentieren uns als leistungsstarkes Krankenhaus sowie als innovativer Arbeitgeber.

 

Qualität.

In Medizin, Therapie und Pflege sprechen wir nicht nur über Qualität – wir wollen sie auch nachweisen können. So messen wir Behandlungsfortschritte und fragen alle Patienten standardmäßig, wie zufrieden sie mit dem Klinikaufenthalt sind. Im Jahr 2013 gaben rund 86 Prozent der Befragten an, dass sie unser Krankenhaus Bekannten und Freunden weiterempfehlen werden. Ein Wert, der uns stolz macht und zugleich anspornt, weiterhin das Beste für unsere Patienten zu geben.

 

Unsere Fachzentren.

Unsere Klinik verfügt über rund 700 Betten. In 18 Fachzentren behandeln 1.600 Mitarbeiter jedes Jahr rund 50.000 Patienten stationär, teilstationär und ambulant:

  • Orthopädie
  • Endoprothetik
  • Spinale Chirurgie
  • Unfallchirurgie
  • Endokrine Chirurgie
  • Innere Medizin
  • Chirurgie
  • Adipositas Chirurgie
  • Neuro-Urologie
  • Neurologie
  • Geriatrie
  • Alterstraumatologie
  • Rheumatologie
  • Septische Chirurgie
  • Radiologie
  • Anästhesie & Intensivmedizin
  • Psychosomatische Medizin & Psychotherapie
  • Psychiatrie & Psychotherapie
 

Im Zentrum der Hansestadt.

Unsere Klinik liegt im grünen Herzen Hamburgs und ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln sehr gut zu erreichen.

 

Unser Angebot.

Medizin auf Spitzenniveau und ein Krankenhaus, das jeden Patienten optimal betreut – das ist die Schön Klinik Hamburg Eilbek. Denn wir wollen, dass es unseren Patienten nach einem Aufenthalt in der Schön Klinik messbar und spürbar besser geht. Sich stetig zu verbessern, lebenslang zu lernen und dabei den Patienten in den Mittelpunkt aller Überlegungen zu rücken, ist klinikweit der rote Faden unseres Handelns.

Fühlen Sie sich von diesen Zielen angesprochen?  Dann sind Sie in unserer Klinik herzlich willkommen und wir würden uns freuen, Sie als neues Teammitglied begrüßen zu dürfen!

 

Einlicke in unsere Pflege

Was wir bieten.

  • attraktive Vergütung (Haustarifvertrag)
  • umfangreiche Unterstützungsleistungen rund um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf z.B. mit einer eigenen Kita auf dem Klinikgelände
  • aktives Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • fundierte Einarbeitungsprogramme für alle Berufsgruppen
  • eigene Sozialberatung
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • günstige Mitarbeiterkantine und Cafe im Haus
  • vergünstigte Konditionen beim öffentlichen Nahverkehr
 

Gesundheit und Vorsorge.

In unserer Klinik ist ein leistungsfähiges Betriebliches Gesundheitsmanagement eingeführt, das unsere Mitarbeiter bei der Sorge um die eigene Gesundheit unterstützt. Zu diesem Zweck steht ein umfangreiches internes Sport- und Gesundheitsprogramm zur Auswahl, z.B. Fußball, Rückenschule, Informationsveranstaltungen zu Suchterkrankungen und vielem anderen mehr. Und auch im Krankheitsfall lassen wir Sie nicht allein: Unsere Mitarbeiter, ihre Ehe- oder Lebenspartner und Kinder werden in jeder Schön Klinik ohne Zuzahlung als Privatpatienten behandelt.

 

Die Möglichkeiten einer starken Gruppe nutzen.

Durch unsere Zugehörigkeit zur Schön Klinik Gruppe ergeben sich immer wieder Chancen zur beruflichen Weiterentwicklung, um z.B. den nächsten beruflichen Entwicklungsschritt an einem anderen Standort der Schön Klinik zu tun oder das eigene fachliche Profil in standortübergreifenden Projekt- und Expertengruppen zu schärfen. Außerdem steht unseren Mitarbeitern ein umfangreiches gruppenweites Fortbildungsangebot offen.

 

Einarbeitung für Ärzte.

Orthopädie.

  • Schwerpunkte: Gesamtes Spektrum der Orthopädie, Endoprothetik der großen und kleinen Gelenke, Wirbelsäulenchirurgie, Sportorthopädie, Arthroskopische Chirurgie, Rheumaorthopädie, Rekonstruktive Hand- und Fußchirurgie, Kinderorthopädie, Tumororthopädie
  • Sprechstundenambulanz und Zentrale Notaufnahme
  • Forschungsprojekte mit der Industrie sowie dem Arbeitsbereich Biomechanik der Technischen Universität Hamburg-Harburg

Psychiatrie und Psychotherapie.

  • Tätigkeitsbeginn im Stationsdienst
  • Stationsspezifische Einarbeitungskonzepte mit übergreifenden Elementen (z.B. juristische Grundlagen, Deeskalationstraining, psychiatrische Notfälle)
  • Im Laufe der Weiterbildung Rotation auf Stationen mit verschiedenen Schwerpunkten bezüglich Diagnose (z.B. Depression, Psychose oder Sucht) und Therapie (z.B. zwischen Akut- oder Psychotherapiestation) möglich
  • Bei Wunsch und entsprechender Eignung Einsatz in Tagesklinik, Psychiatrischer Institutsambulanz oder im Konsiliar- und Liaisondienst

Visceral-, Gefäß- und Allgemeinchirurgie.

  • Täglicher OP-Betrieb mit über 2000 operativen Eingriffen pro Jahr
  • Neben einer Bettenstation werden die eigenen Patienten auf einer interdisziplinären IMC- und Intensivstation mit betreut.
  • Umfangreiche elektive prästationäre Indikations- u. Aufnahmesprechstunde, teilweise auch poststationäre Termine
  • Neben der Betreuung der Zentralen Notaufnahme umfangreicher Konsiliardienst
  • Interdisziplinäre Tumorkonferenz mit externen Kompetenzpartnern
  • Enge Kooperation mit gastroenterologischem Praxispartner (Endosono und Endoskopie)

Neurozentrum.

  • Rotation durch die Bereiche Frührehabilitation (Phase B), weiterführende Rehabilitation (Phasen C, D), neurorehabilitative Intensivmedizin, Akutneurologie (inklusive Konsiliartätigkeit)
  • Zusammenarbeit mit zahlreichen akutmedizinischen Abteilungen des Hauses (u.a. Orthopädie, Unfallchirurgie, Wirbelsäulenchirurgie, Innere Medizin, Urologie, Psychiatrie, Rheumatologie) und therapeutischen Berufsgruppen (Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, klinische Linguistik, Neuropsychologie, Musiktherapie)
  • Eigene Radiologie mit allen neuroradiologischen Verfahren (CT, MR, DSA)
  • Elektrophysiologische Diagnostik (EEG, EP, EMG, ENG, Magnetstimulation), Endoskopie, transkranielle Dopplersonographie

Radiologie.

  • Diagnostische und interventionelle Radiologie mit Schwerpunkt Knochenradiologie
  • tägliche Konferenzen mit anderen Kliniken des Hauses
     
 

Einarbeitung für Therapeuten und Psychologen.

  • Pate in der Einarbeitungszeit
  • 6 Monate Probezeit
  • Teilnahme an berufsspezifischen Fort- und Weiterbildung
  • Ziel- und Entwicklungsgespräche werden geführt
  • Teilnahme an Projektgruppen
  • Hospitation in verschiedenen Arbeitsbereichen der Abteilung
  • Supervision, externe / interne Fortbildungsveranstaltungen
  • Freie Entfaltungsmöglichkeiten, vielfältiges Aufgabenspektrum durch Rotationsmöglichkeiten (ambulante / stationäre Patientenversorgung, Konsiliartätigkeit, Forschung und Lehre)
  • Möglichkeit zur Mitarbeit an wissenschaftlichen Forschungsprojekten, Promotion / Habilitation
  • Möglichkeit zur Mitarbeit in der Lehre
  • fundierte Weiterbildung in ambulanter, konsiliarischer und stationärer Psychosomatischer Medizin und Therapie
     
 

Einarbeitung in der Pflege.

  • Einarbeitung durch ausgebildete Mentoren und Praxisanleiter
  • Einarbeitungscheckliste
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Mitarbeit in Qualitätsverbesserungsteams
  • Regelmäßige Ziel- und Entwicklungsgespräche
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungen

Zusätzlich für stationäre Patientenversorgung:

  • Arbeit eingebettet im Stationsteam mit eigenen Entfaltungsmöglichkeiten
  • Tägliche Übergaben
  • Wöchentliche Supervision (Fall-) oder Intervision + Kurvenvisite, Teamsupervision
  • Verschiedene Verfahren zum Kennenlernen durch ein modernes integratives Konzept
     
 

Einarbeitung der Medizinischen Assistenz.

  • fester Ansprechpartner (auch nach der Einarbeitung) mit regelmäßigen Besprechungen
  • Hospitation in verschiedenen Arbeitsbereichen der Abteilung
  • Supervision, externe / interne Fortbildungsveranstaltungen
  • Unterstützung und Erarbeitung von individuellen Karriereplanungen
  • Möglichkeit zur Mitarbeit an wissenschaftlichen Forschungsprojekten
  • Interdisziplinäre Zusammenarbeit
  • Mitarbeitergespräche mit Vorgesetzten
  • Selbständiges und strukturiertes Arbeiten
  • Beratung und Schulung von Mitarbeitern möglich
 

Aus-, Fort- und Weiterbildung.

„Messbar. Spürbar. Besser.“ Die Erfüllung dieses Anspruchs verstehen wir als Gemeinschaftsaufgabe von uns allen. Deshalb liegt uns die Fort- und Weiterbildung  unserer Mitarbeiter in allen Bereichen sehr am Herzen. Schließlich stehen unsere Mitarbeiter als wichtigstes Bindeglied zwischen Patient und Genesung.  Ärzte, Pflegekräfte, Psychologen, Therapeuten, aber auch die Mitarbeiter aus Service und Verwaltung – jeder trägt dazu bei, dass unsere Klinik als der Ort zum schnellen Gesundwerden wahrgenommen wird.
 

 

Für Ärzte.

Akademisches Lehrkrankenhaus.

Als akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Hamburg bieten wir PJ-Studenten laufend die Möglichkeit, praktische Erfahrungen in den verschiedenen Fachbereichen unserer Klinik zu sammeln.

Im Bereich der Psychosomatischen Medizin betreibt die Schön Klinik Hamburg Eilbek die Universitäre Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie als Universitätsabteilung (Universitätsklinik Hamburg Eppendorf, UKE). Durch die gute Vernetzung mit akademischen Einrichtungen finden Sie bei uns optimale Bedingungen für Promotion, Habilitation und andere Forschungsvorhaben.

 

Facharztausbildung.

Durch unsere Größe und vielfältigen Spezialisierungen bieten wir ideale Bedingungen für eine Facharztausbild – mit hohen Fallzahlen, aktuellsten Methoden und einer hohen Lernkurve. Und durch die Schön Klinik Gruppe eröffnen sich Ihnen weite berufliche Perspektiven, um z.B. die eigene fachliche Qualifikation an einem anderen Standort zu erweitern oder an einem von 16 Standorten den nächsten Karriereschritt zu tun. Eine Übersicht über alle Weiterbildungsbefugnisse innerhalb der Schön Klinik Gruppe finden Sie auf der Seite „Informationen für Ärzte“.

 

 

Pflegeberufe.

Ausbildung in Pflegeberufen.

Wir bieten  jährlich über 120 Ausbildungsplätze in folgenden Pflege-Berufen:

  • Gesundheits- und Krankenpflegerin / Gesundheits- und Krankenpfleger
    Für diese Ausbildung beginnen jährlich im April, August, Oktober und November neue Ausbildungsgänge. Der theoretische und praktische Unterricht wird in Zusammenarbeit mit der Universitären Bildungsakademie am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf  im Blockunterrichtssystem durchgeführt.

  • Operationstechnische Assistentin / Operationstechnischer Assistent (OTA)
    Diese Ausbildung startet jährlich im Februar und September. Sie wird in Kooperation mit dem Bildungszentrum für Gesundheitsberufe der Asklepios Kliniken Hamburg im Blockunterrichtssystem durchgeführt.
 
Ihr Ansprechpartner Böttcher

Andreas Böttcher
Tel.: 040 2092-3101 E-Mail schreiben

Weiterbildungsmöglichkeiten in der Pflege.

  • Stationsleitung
  • Praxisanleiter
  • Intensivfachpflege
  • Fachpflege Psychiatrie
  • Wundmanagement
  • Ernährungsmanagement
  • OP
  • Gesundheits- und Kranken-/Altenpfleger/in in der neurologisch- neurochirurgischen Frührehabilitation

 

 

Schön Akademie – Das Fortbildungsangebot der Schön Klinik.

Die Bedeutung, die wir der kontinuierlichen Weiterentwicklung beimessen, spiegelt sich nicht zuletzt im umfangreichen eigenen  Fort- und Weiterbildungsangebot der Schön Klinik Gruppe, das wir in der Schön Akademie bündeln. Sie steht unseren Mitarbeitern, aber auch anderen Interessenten offen. Alle Fort- und Weiterbildungen werden zusammen mit anerkannten Experten entwickelt und durchgeführt.

 

Beruf und Familie.

Als Familienunternehmen wollen wir ein Arbeitgeber für Familien sein. Und je nach Lebensphase können unterschiedliche Bedürfnisse entstehen, um Familie und Beruf gut zu vereinbaren: Während in jungen Jahren vielleicht das Thema Kinderbetreuung im Vordergrund steht, ergeben sich später durch eine Pflegebedürftigkeit der Eltern oder naher Angehöriger andere Herausforderungen. Uns ist es wichtig, durch eine große Bandbreite von Maßnahmen individuelle Lösungen zur ermöglichen:

  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • Kita auf dem Klinikgelände
  • eigene Ferienbetreuung für Kinder unserer Mitarbeiter in den Sommerferien
  • umfangreiche Beratungs- und Unterstützungsleistungen rund um Kinderbetreuung, Betreuung pflegebedürftiger Angehöriger und in persönlichen und familiären Krisensituationen über unsere eigene Sozialberatung oder in Kooperation mit externen Dienstleitstern
  • im Krankheitsfall Behandlung von Mitarbeitern, ihren Ehe- oder Lebenspartnern und Kindern in jeder Schön Klinik als Privatpatient

 

 

Die "Krümelkiste" – unsere Kita.

Direkt auf unserem Krankenhausgelände.

Während der Arbeit können Sie Ihre Kinder bestens behütet und in Ihrer Nähe wissen. Unsere Kindertagesstätte „Krümelkiste“ befindet sich direkt auf dem Klinikgelände und bietet ganztägige Betreuungsmöglichkeiten für rund 70 Kinder im Alter von wenigen Wochen bis zu sechs Jahren. Dabei arbeiten wir nach den Bildungsempfehlungen der Freien und Hansestadt Hamburg. Durch eine  familiäre Atmosphäre, viele Spiel- und Erkundungsmöglichkeiten und gemeinsames Musizieren ermöglichen wir Ihren Kleinsten eine ideale und kindgerechte Betreuung. Unsere Räume befinden sich im Erdgeschoss eines Klinikgebäudes. Hier haben wir einen eigenen kleineren Spielplatz, zwei große Spielplätze liegen in nächster Umgebung.

 
 

Unsere Öffnungszeiten.

Geöffnet haben wir das ganze Jahr durchgehend von Montag bis Freitag 6.00 Uhr – 17.00. Die Kosten für einen Kita-Platz werden anteilig von der Behörde für Soziales und Familie und den Eltern übernommen (Kita-Gutschein-Prinzip). Nähere Informationen erhalten Sie unter 040 / 20 92 39 32 bei Herrn Burghard Ros.

 
 
Schön Klinik Patientenportal.

Unser Informationsangebot für Patienten.

Zum Patientenportal
 
Ihr Ansprechpartner Böttcher

Andreas Böttcher
Tel.: 040 2092-3101 E-Mail schreiben

Offene Stellen für Pflegekräfte!

Finden Sie spannende Stellenangebote für Pflegekräfte in der Schön Klinik Hamburg Eilbek! Bewerben Sie sich in wenigen Schritten online!

Unser Patientenportal.

Informationen zum Behandlungsangebot der Schön Klinik Hamburg Eilbek finden Sie auf der Webseite für unsere Patienten.